Mosaik 539 - Panik im Dschungel

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen November 2020
Nachdruck noch nicht
Umfang 36 Seiten Comic
+ 16 Seiten Mittelteil
Panel 145 + Titelbild + S. 2
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Ozeanien-Serie
Heft davor Der weiße Wal
Heft danach Geheimnisvolle Gerüchte

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: anonym
Auf einer kleinen Südseeinsel sind die Eltern von Pitipak besorgt um ihr Kind. Doch sie wissen, dass er ein besonderes Kind ist und zurückkehren wird. Er kommt schließlich ganz nach seinem Urgroßvater Patapek, der auf dem weißen Wal bis nach Hawaii geritten ist.
Von einem Baumhausdorf auf Neuguinea wollen Califax und Pitipak mit der Hilfe von Baumkängurus bis zur Küste gelangen, doch sie kommen nicht weit. Pitipak schlägt vor, ein Floß zu bauen und auf dem Sepik zu reisen. Doch kaum legt er mit dem Floß ab, wird er von einem Krokodil attackiert und das Floß zerbricht. Califax verpasst dem Krokodil mit einem Knüppel ein paar kräftige Hiebe und schlägt es in die Flucht. Da taucht die Seekuh Ilkai wieder auf und Pitipak fragt sie, ob sie mit ihr zum Meer reisen können. Zum Erstaunen von Califax nimmt das Tier sie auf seinem Rücken mit. Als das die Korowai sehen, sind sie sich sicher, dass die beiden Geister sind.
Das Forschungsschiff Ottilie ist weiter flussaufwärts unterwegs. Sie werden von den Einheimischen aus Kanus mit Früchten aus dem Urwald versorgt. Max Hollrung möchte hier gern die Pflanzen und Tiere erforschen, aber Landeshauptmann Georg von Schleinitz ist sich sicher, dass es hier bald nur noch Felder und Plantagen geben wird. Denn das ist der Fortschritt der Zivilisation!
An Bord der Heiderose ist Brabax ganz verzweifelt, weil Abrax mit dem weißen Wal im Meer verschwunden ist. Kapitän Kraakmöller will das Schiff vor dem Sturm retten und in das sichere Juripik-Atoll bringen. Nach einer kurzen Grundberührung erreichen sie die Lagune. Dort lässt der Kapitän die Segel einholen und ankern, um den Sturm abzuwarten.
Califax und Pitipak erreichen mit der Seekuh ein Dorf am Sepikufer. Als Califax an Land geht und nach etwas Essen fragt, verjagt der der Missionar Pater Brown ihre Mitfahrgelegenheit mit einem Speerwurf. Kurz darauf schlägt ein Blitz in die Kirche ein, aber es wird niemand verletzt. Califax und Pitipak werden von Takele zum Essen eingeladen. Es gibt gebratene Süßkartoffeln, die Califax sehr lecker findet. Doch anschließend legt Korowi fest, dass sie erst weiterreisen dürfen, wenn die Kirche wiederaufgebaut ist. Lokoloko soll die zwei Gäste aufpassen, aber Califax hat bereits einen Plan.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

  • Mit Hilfe der App MOSAIK Magic konnte man sich mit seinem Smartphone oder Tablet auf folgenden Seiten Hintergrundinformationen anzeigen lassen:
Seite Info
1 Coverentwürfe
3 FigurinenEntwurf: Pitipaks Eltern
16 blühende Landschaften
18 Was ist ein Atoll?
30 MOSAIK Kalender 2021
45 Der kleine Paradiesvogel

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge