Mosaik 348 - Der Atem des Tigers

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen Dezember 2004
Nachdruck
Umfang 36 Seiten Comic + 16 Seiten Mittelteil
Panel 141 + Titelbild
Katalog 01.01.348
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Weltreise-Serie
Heft davor Unter falscher Anklage
Heft danach Unter Piraten

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Einleitung: The Albion
Erzähler: anonymer Erzähler.
Die maskierte und verkleidete Reisegruppe, bestehend aus den Abrafaxen, Lord Hummingford mit Butler James sowie Erich von Ribbeck, ist mit dem Zug von Bombay nach Orissa unterwegs, dieser muss wegen einer eingestürzten Brücke aber plötzlich mitten im Dschungel halten. Die Abrafaxe können sich mal wieder an den Neuaufbau einer Behelfsbrücke wagen - die Bauleitung übernimmt natürlich wieder Brabax. Während ihres unfreiwilligen Zwischenhalts besucht ein Tiger das Lager der Bahnreisenden; in dem dadurch entstandenen Durcheinander wird die komplette Kohleladung der Lok gestohlen. Lord Hummingford vermutet einen Zusammenhang zu dem in unmittelbar Nähe residierenden Radscha von Jangwalpar und so begeben sich die Abrafaxe mit dem Lord und seinem Butler James zum Rastplatz des leidenschaftlichen Tigerjägers. Wie es der Zufall so will, hat der Lord eine zweite Gelegenheit, die Tochter des Radschas vor einem wütenden Elefanten zu erretten und es kommt zur Hochzeit zwischen den beiden.
Unterdessen rudert Dimitri Karamasow mit seiner Nichte Tenka in einem arg lädierten Boot durch den Indischen Ozean. Als das Trinkwasser schon zur Neige geht, schwimmt ihnen noch Rock E. Feller zu, der durch eine kleine Gemeinheit Erich von Ribbecks vom Dampfer ins Wasser gestürzt ist, aber immerhin noch eine Rettungsring trägt. Glücklicherweise hat Erich noch die Britische Marine nach Rock suchen lassen, was den drei Weltreisenden die Rettung bringt.
Nach der Hochzeit von Lord Hummingford mit der schönen Abhilasha besteigen die Abrafaxe einen anderen Zug nach Orissa und treffen dort auf Dimitri Karamasow, Tenka und Rock E. Feller; Erich von Ribbeck hat sich einen Vorsprung erarbeitet, da er mit dem ursprünglichen Zug weitergefahren ist; hingegen ist der Lord durch seine Heirat und den damit verbundenen Verpflichtungen wohl erstmal aus dem Rennen...

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

  • Werbung für Kinderüberraschung: Der Polarexpress
  • Die Anfänge der Indischen Eisenbahn
  • Buddhismus - die friedliebendste Religion der Welt
  • Wie entsteht ein Globus
  • Das Weihnachts-MOSAIK-Gewinnspiel
  • Leserpost
  • Impressum
  • Werbung Simpsons-DVD
  • Werbung für Dr. Quendt.
  • Die Oktober-Gewinner des großen MOSAIK-Gewinnspiels
  • Abopreisanpassung
  • Händleranzeige
  • Werbung für SUPERillu / SUPER TV
  • MOSAIK-Shop

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

  • Das Heft hat an der Rückseite Klappkarten für den MOSAIKSHOP und die Abobestellung.
  • Die Rückseite weist auf die ersten 12 Sammel- und Spielkarten zum Abenteuer im nächsten MOSAIK hin.

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge