Siam

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Siam war eine Bezeichnung für eines mächtigsten Reiche Südostasiens, das heutige Thailand.

[Bearbeiten] Siam im Mosaik

In der Weltreise-Serie kommen die Abrafaxe mit einigen Teilnehmern des großen Rennens um die Welt auch nach Siam. Sie treffen im Hafen von Bangkok ein und werden Zeugen eines Unglücks. Dann reisen sie auf der ersten Eisenbahnline Siams weiter nach Ayutthaya, wo Erich von Ribbeck bereits die Ruinen besichtigt hat und dem König Rama V. begegnet ist. Schließlich werden alle Reisenden des Landes verwiesen, reisen aber sehr bequem auf dem Staatsschiff des Königs von Siam nach Manila.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Siam ist Schauplatz folgender Mosaikhefte

Mosaik ab 1976: 349 (Vorschau-Rückseite), 350

erwähnt in: 345, 348, 351, 357

Mittelteil: 435, 443 (jeweils Die größten Abenteurer dieser Welt)
Persönliche Werkzeuge