Mosaik 271 - Die goldene Stadt

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von 271)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen Juli 1998
Nachdruck Die Geister von Eldorado
Umfang 52 Seiten
Panel 100 + Titelbild
Katalog 1.01.271
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Wido-Wexelgelt-Serie
Kapitel: Eldorado-Serie
Heft davor Das geheimnisvolle Wrack
Heft danach Die Mission in den Anden

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: anonymer Erzähler
Bitte ergänzen.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • In die silberne 500 auf dem Einband sind die Silhouetten der 6 Protagonisten (Digedags und Abrafaxe) geprägt.
  • Auf Seite 2 werden unter dem Titellogo Die Abrafaxe die bisherigen Abenteuer der Abrafaxe und die Eldorado-Serie zusammengefasst.
  • Auf Seite 4/5 versteckt sich außer den Munsters auch Hannes Hegen (nach anderer Deutung Erich Honecker).
  • Die Digedags tauchen unvermittelt wieder auf, leider nur für einen kurzen Moment.
  • Joe meint, vom Gold Eldorados könne man sich England kaufen. Und Schottland. (S. 14)
  • Das Zusammentreffen der Digedags mit den Abrafaxen scheint in der Druckerei für ein überwältigendes Gefühl und infolge dessen für ein wenig Unachtsamkeit gesorgt haben: Auf Seite 12 ist Digs Aussage "Wir machen gar nichts." wie zur Bestätigung doppelt abgedruckt.
  • In einem Teil der Auflage fehlt die silberne Kaschierung der 500 auf dem Einband.

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

  • Werbung für Kinder Pingui
  • Das 500. MOSAIK?!
  • Herzlichen Glückwunsch, MOSAIK! (von Andreas C. Knigge)
  • Jubiläumsangebot
  • Termine
  • Onepager Geschmackssache aus dem Album Zum letzten Mal Pauschalurlaub!
  • Auf dem Weg zu einem neuen Europa, Teil 2
  • Die Welt im Wandel (Erfinder und Wissenschaftler dieser Zeit)
  • Jetzt will es MOSAIK von euch wissen... (Leserumfrage)
  • Leserbriefe
  • MOSAIKSHOP
  • Anzeigen

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

  • Das Heft hat an der Rückseite Klappkarten für den MOSAIKSHOP und die Abobestellung.
  • Im Newsletter 223 wurde die getuschte aber noch unkolorierte Seite 12 des Heftes abgebildet (Bild 1).
  • Von diesem Heft erschien im März 2006 eine ungarische Ausgabe beim Budapester Verlag Ratius. Für die Titelseite wurde ein Panel aus dem Heftinneren benutzt (Bild 2). Dieser Comic wurde Anfang 2007 auch zum Bestandteil eines ungarischen Sammelpaketes, das aus insgesamt 3 Heften bestand.
  • Das Titelmotiv des Heftes wurde außerdem für die Cover-Gestaltung der im Dezember 2005 erschienenen ungarischen Mosaik-Ausgabe Nummer 51 (deutsche Nummer 268) verwendet (Bild 3).

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge