Südamerika

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Südamerikakarte aus dem Heft 272

Südamerika ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² der viertgrößte Kontinent der Erde. Durch den Isthmus von Panama ist es mit Nordamerika verbunden. Das höchste Gebirge sind die Anden.

Es wurde so weit man weiß als letzter Kontinent vom Menschen besiedelt, erst vor etwa 10-20'000 Jahren. Der erste Europäer, der Südamerika entdeckte, war Christoph Kolumbus. 1498 stieß er auf seiner dritten Reise auf dessen Nordküste.

[Bearbeiten] Südamerika im MOSAIK

Sowohl das Mosaik von Hannes Hegen, als auch die neue Serie spielten schon in Südamerika.

Die Abrafaxe erleben in Südamerika den größten Teil der Wido-Wexelgelt-Serie

Die Digedags erleben 1819/20 in den Südamerika das Ende der spanischen Kolonialherrschaft.

Im Abrafaxe-Roman Die geheimnisvolle Insel spielt Kommissario Gonzales aus Kolumbien eine gewichtige Rolle, ebenso das Amazonasgebiet als Wirkungsort verschiedener Protagonisten.

[Bearbeiten] Südamerikanische Örtlichkeiten im MOSAIK

Fiktive Örtlichkeiten sind kursiv geschrieben.

Länder
Flüsse
Landschaften
Städte
Gebirge


[Bearbeiten] Handlungsort folgender Mosaikhefte und weiterer Publikationen

Mosaik von Hannes Hegen: 74, 75, 174 (erwähnt)

Mosaik ab '76: 263, 264, 265, 266, 267, 268, 269, 
270, 271, 272, 273, 274, 275

Mittelteil: 433, 435, 439, 441, 444 (jeweils Die größten Abenteurer dieser Welt),
            458 (Abrax' Schatztruhe), 485 (Dinge erzählen ...)

Abrafaxe-Strips in der SUPER! 1992: Strip 52 - Strip 73

Abrafaxe-Roman: Die geheimnisvolle Insel
Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge