In der Wüste Persiens

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelseite
Stammdaten
Erschienen Wann: Februar 2022
Wo: Alex 45
Umfang 9 Seiten
Panel 15
Text und
Zeichnungen
Johannes Rosenbaum

In der Wüste Persiens ist ein Crossover-Fancomic, der die Runkel-Serie des Mosaik von Hannes Hegen mit der Alexander-Papatentos-Serie des Mosaik ab 1976 verquickt. Er erschien im Februar 2022 im Fanzine Alex 45.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Inhalt

Die Handlung spielt in den 1280er Jahren in Persien: Der Ex-Maharadscha Alim von Rattabumpur trifft am Hof eines indischen Fürsten auf den Scheich Behaeddin Ajas Seifin, und sie erzählen sich vom Zusammentreffen der Digedags mit den Abrafaxen und Alexander Papatentos in Persien Ende des 13. Jahrhunderts. Digedag und Dig machen einen Abstecher auf der Heimreise, um sich das alte Persepolis anzuschauen, als sie von einem Knall aus den Satteln gehoben werden. Als Ursache des Knalls erkennen sie die Abrafaxe, die gerade mit der Verfolgung Duschmans und Sudraks beschäftigt sind und mit einer neuen Form des Fliegens experimentieren. Alex erleidet allerdings eine Bruchlandung mit seinem selbstgebauten Luftfahrzeug, dem "Göttergefährt" Vimana.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge