Ligurisches Meer

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ligurische Meer liegt südlich von Minimaritta

Das Ligurische Meer ist Teil des Mittelmeeres zwischen den Inseln Korsika und Elba im Süden und der italienischen Rivieraküste (Ligurien) im Norden.

[Bearbeiten] Die Digedags auf dem Ligurischen Meer

Dig und Dag kommen mit Ritter Runkel nach Genua. Sie stechen von da aus auf dem Kurierschiff des Conte di Marinadi in See. Sie werden Gefangene der Pisaner und stranden schließlich in Villamare, einem Fischerdorf, das ebenfalls am Ligurischen Meer liegt.

[Bearbeiten] Die Abrafaxe und das Ligurische Meer

In der Templer-Serie fahren Abrax und Califax mit Odos Galeere von Marseille zum Hafen von Rom. Ihr Weg führt sie zwangsläufig durchs Ligurische Meer.

Die gesamte Heftreihe Die ABRAFAXE spielt in Minimaritta, einem kleinen Städtchen an der ligurischen See.

Der Captor nimmt in Geneva an der ligurischen Küste die Kinderkreuzzügler an Bord, um sie nach Tukrah in die Sklaverei zu verschiffen.

[Bearbeiten] Am und auf dem Ligurischen Meer spielen folgende Hefte, Alben und Kurzgeschichten

Mosaik von Hannes Hegen: 94, 95, 96, 97, 98

Mosaik ab 1976: 193 (erwähnt), 363, 364

Die ABRAFAXE: DA 1, DA 2, DA 3, DA 4, DA 5, DA 6, DA 7, DA 8, DA 9, DA 10, DWzR, Ts, SB, DGdN

Setz die Segel, Robin!
Persönliche Werkzeuge