Washington

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Folgende Mosaikhefte spielen in Washington D.C.: + Weltreise-Serie)
(+ Orient-Express-Serie)
 
Zeile 1: Zeile 1:
-
'''Washington D.C.''' ([[District of Columbia]]) ist die Hauptstadt und der Regierungssitz der [[USA|Vereinigten Staaten von Amerika]]. Die Stadt wurde nach George Washington (1732-1799) benannt, dem ersten [[US-Präsidenten im MOSAIK|Präsidenten]] des Landes. Sowohl das [[Mosaik von Hannes Hegen]] (in der [[Amerika-Serie]]) als auch das [[Mosaik ab 1976]] (in der [[Abrafaxe-Amerika-Serie]]) machten hier Station.
+
'''Washington D.C.''' ([[District of Columbia]]) ist die Hauptstadt und der Regierungssitz der [[USA|Vereinigten Staaten von Amerika]]. Die Stadt wurde nach [[George Washington]] (1732-1799) benannt, dem ersten [[US-Präsidenten im MOSAIK|Präsidenten]] des Landes. Sowohl das [[Mosaik von Hannes Hegen]] (in der [[Amerika-Serie]]), als auch das [[Mosaik ab 1976]] (in der [[Abrafaxe-Amerika-Serie]]) machten hier Station. Auch in der [[Orient-Express-Serie]] gab es einen kurzen Ausflug nach Washington.
 +
 
 +
== Washington bei den Digedags ==
 +
*Die Zentrale des militärischen Geheimdienstes, [[Colonel Spiders Büro]], befindet sich in Washington. Hier wird der Plan gefasst, das Gold der [[Digedags]] für die Nordstaaten zu sichern.
 +
*[[Louis Lobby]] ist ein verräterischer Regierungsvertreter aus Washington; er versucht unter anderem, den Digedags das Geheimnis des Goldes zu entreißen, um es den [[Südstaaten]] zuzuführen.
 +
*[[Colonel Springfield]] betont oft, dass er über ausgezeichnete Beziehungen nach Washington verfüge, wahrscheinlich zum dortigen Kriegsministerium.
== Die Abrafaxe in Washington ==
== Die Abrafaxe in Washington ==
 +
=== Orient-Express-Serie ===
 +
Am Ende der Serie gibt es einen kurzen Einblick in das [[Weißes Haus|Weiße Haus]] in Washington, D.C., zum Präsidenten [[Stephen Grover Cleveland]].
 +
=== Abrafaxe-Amerika-Serie ===
Nachdem [[Brabax]] [[Pat O'Meany]] die [[geheimnisvolle Karte]] gezeigt hat, unterbricht er seine Reise nach [[Florida]] für weitere Nachforschungen im [[Geographisches Amt in Washington|Nationalen Geographischen Amt]] von Washington,
Nachdem [[Brabax]] [[Pat O'Meany]] die [[geheimnisvolle Karte]] gezeigt hat, unterbricht er seine Reise nach [[Florida]] für weitere Nachforschungen im [[Geographisches Amt in Washington|Nationalen Geographischen Amt]] von Washington,
Auch [[Abrax]] besucht Washington; er wird von [[Bugsy Gallone]] auf Heliumforschung ins Nationale Geographische Amt geschickt.
Auch [[Abrax]] besucht Washington; er wird von [[Bugsy Gallone]] auf Heliumforschung ins Nationale Geographische Amt geschickt.
-
=== Schauplätze ===
+
'''Schauplätze:'''
* [[Bureau of Investigation]]
* [[Bureau of Investigation]]
Zeile 13: Zeile 21:
* [[Union Station]]
* [[Union Station]]
-
=== Wichtige Personen ===
+
'''Wichtige Personen:'''
* [[Mr. Bribe]] ist der korrupte Chef des Bureau of Investigation in Washington.
* [[Mr. Bribe]] ist der korrupte Chef des Bureau of Investigation in Washington.
Zeile 21: Zeile 29:
* [[Gepäckschalterbeamter in Washington|Gepäckschalterbeamter]] in der [[Union Station]].
* [[Gepäckschalterbeamter in Washington|Gepäckschalterbeamter]] in der [[Union Station]].
-
== Washington bei den Digedags ==
 
-
 
-
*Die Zentrale des militärischen Geheimdienstes, [[Colonel Spiders Büro]], befindet sich in Washington. Hier wird der Plan gefasst, das Gold der [[Digedags]] für die Nordstaaten zu sichern.
 
-
*[[Louis Lobby]] ist ein verräterischer Regierungsvertreter aus Washington; er versucht unter anderem, den Digedags das Geheimnis des Goldes zu entreißen, um es den [[Südstaaten]] zuzuführen.
 
-
*[[Colonel Springfield]] betont oft, dass er über ausgezeichnete Beziehungen nach Washington verfüge, wahrscheinlich zum dortigen Kriegsministerium.
 
== Folgende Mosaikhefte spielen in Washington D.C. ==
== Folgende Mosaikhefte spielen in Washington D.C. ==
  [[Mosaik von Hannes Hegen]]: [[181]]
  [[Mosaik von Hannes Hegen]]: [[181]]
   
   
-
  [[Mosaik ab 1976]]: [[302]], [[305]], [[307]] (auch ausführlich im [[Mittelteil]]), [[308]], [[310]]
+
  [[Mosaik ab 1976]]: [[299]], [[302]], [[305]], [[307]] (auch ausführlich im [[Mittelteil]]), [[308]], [[310]]
  erwähnt: [[353]]
  erwähnt: [[353]]

Aktuelle Version vom 20:40, 11. Jun. 2019

Washington D.C. (District of Columbia) ist die Hauptstadt und der Regierungssitz der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Stadt wurde nach George Washington (1732-1799) benannt, dem ersten Präsidenten des Landes. Sowohl das Mosaik von Hannes Hegen (in der Amerika-Serie), als auch das Mosaik ab 1976 (in der Abrafaxe-Amerika-Serie) machten hier Station. Auch in der Orient-Express-Serie gab es einen kurzen Ausflug nach Washington.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Washington bei den Digedags

  • Die Zentrale des militärischen Geheimdienstes, Colonel Spiders Büro, befindet sich in Washington. Hier wird der Plan gefasst, das Gold der Digedags für die Nordstaaten zu sichern.
  • Louis Lobby ist ein verräterischer Regierungsvertreter aus Washington; er versucht unter anderem, den Digedags das Geheimnis des Goldes zu entreißen, um es den Südstaaten zuzuführen.
  • Colonel Springfield betont oft, dass er über ausgezeichnete Beziehungen nach Washington verfüge, wahrscheinlich zum dortigen Kriegsministerium.

[Bearbeiten] Die Abrafaxe in Washington

[Bearbeiten] Orient-Express-Serie

Am Ende der Serie gibt es einen kurzen Einblick in das Weiße Haus in Washington, D.C., zum Präsidenten Stephen Grover Cleveland.

[Bearbeiten] Abrafaxe-Amerika-Serie

Nachdem Brabax Pat O'Meany die geheimnisvolle Karte gezeigt hat, unterbricht er seine Reise nach Florida für weitere Nachforschungen im Nationalen Geographischen Amt von Washington,

Auch Abrax besucht Washington; er wird von Bugsy Gallone auf Heliumforschung ins Nationale Geographische Amt geschickt.

Schauplätze:

Wichtige Personen:


[Bearbeiten] Folgende Mosaikhefte spielen in Washington D.C.

Mosaik von Hannes Hegen: 181

Mosaik ab 1976: 299, 302, 305, 307 (auch ausführlich im Mittelteil), 308, 310
erwähnt: 353
Persönliche Werkzeuge