Alchemix und Hildfried

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alchemix und Hildfried ist eine Kurzcomicreihe von Dirk Seliger. Einige Folgen haben Bezug zum MOSAIK, weshalb man sie zu den Fancomics zählen kann.

Die Comics drehen sich um den ambitionierten, wenngleich glücklosen Erfinder Professor Alchemix und den Schlossgeist Hildfried, die beide auf einer alten Burg leben.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Veröffentlichungsgeschichte

Die ersten vier Folgen entstanden bereits 1990 im Rahmen eines Ideenwettbewerbs für die Comiczeitschrift Atze (die Anfänge der Hildfried-Figur reichen sogar bis 1983 zurück), wurden damals aber nicht abgedruckt. Immerhin wurde Seliger mit dem 3. Preis ausgezeichnet, und ein Beispielpanel seines Beitrags erschien in der Atze. Vollständig veröffentlicht wurden die vier Zweiseiter aber erst Anfang 2009 auf der Webseite www.ddr-comics.de.

Danach erschienen folgende Teile in diversen MOSAIK-Fanzines und Anthologien:

Titel Erscheinungsdatum Publikation Kolorierung
Die Flaschenpost August 2009 Comix & Beer -
Filosuffieren mit Hildfried November 2009 alex 32 -
Der Zauberlehrling mosa.X 9 Rainer Schlewitt
Der Kammerjäger Mai 2010 mosa.X 10
Der Roboter November 2010 mosa.X 11
Das Leben ist ein Comic-Heft November 2010 Der lustige Digedon 5 Pteroman
Extrem gespenstisch alex 33 -
Der Durchgangsbesuch Mai 2011 mosa.X 12 Rainer Schlewitt
Elf minus Eins September 2011 Comix & Beer 2 -
Der Allzwecknotfallplan November 2011 mosa.X 13 Uwe Werner
Wanne zwei Juni 2012 mosa-icke 17 Pteroman
Prototyp September 2012 Comix & Beer III -
Professor Alchemix (Das allererste "Alchemix-Abenteuer") November 2012 mosa.X 14 Uwe Werner
Die Bioburg Februar 2013 Otto und Alwins großes Fest Jan Suski
Elysium September 2013 Comix & Beer IV -
Die Myth-Crash-Theorie oder Wie alles begann November 2013 mosa.X 15 Uwe Werner
Das Dimensionstor Schweinevogel Total-O-Rama 2 -
Himmelsstürmer November 2014 mosa.X 16 Ludwig W. Seliger
Reset November 2015 mosa.X 17
Oben ohne November 2016 mosa.X 18
Paradoxon November 2018 mosa.X 20

2018 wurde unter dem Label Pegasau Produktion eine Professor-Alchemix-Gesamtausgabe der Jahre 1990-2018 veröffentlicht.

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Ein Running Gag der Comicreihe ist, dass in jeder Episode die Taten des Professors in einer gewaltigen Explosion enden. Ist dies einmal nicht der Fall, wird zumindest darauf angesprochen.
  • In den ersten vier Episoden aus 1990 hat der Schlossgeist Hildfried im Unterschied zum Professor nur vier Finger an jeder Hand. Später hat sich das zugunsten je eines weiteren Fingers geändert.
  • Zum 25-jährigen Jubiläum von Professor Alchemix 2015 erschien in Mosa.X 17 ein mehrseitiger Artikel über die Entstehungs- und Veröffentlichungsgeschichte sowie über die Hintergründe der Serie.

[Bearbeiten] Cartoons

Ab und an treten Alchemix und Hildfried auch in verschiedenen Cartoons auf.

  • 2010 schaffte es ein Cartoon aufs Cover der Sternquell-Dealer - Sonderausgabe zum Leipziger Comicgarten.
  • 2011 findet sich ein Cartoon als Backcover im Sternquell-Dealer Nummer 35. Beide Male haben die Cartoons den Comicgarten Leipzig zum Thema.
  • Seit dem 2. Comicgarten Leipzig 2011 ziert jeweils ein Cartoon das Backcover vom Comicgarten-Jam-Comic. Thema hier: die Comicgartenjamsession. Bisweilen erscheint auch noch ein weiterer Cartoon auf einer der inneren Umschlagseiten dieser Veröffentlichung.
  • Die 2018er Gesamtausgabe enthält unter anderem auch eine umfangreiche Cartoon-Sammlung inklusive aller Grußkarten-Cartoons.

[Bearbeiten] Cameos

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge