Alex 44

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Umschlag
Titelbild Rückseite
Ulf S. Graupner Dirk Seliger
Alex 44
Serie Alex
Heft davor Alex 43
Heft danach noch keins
Heftdaten
Erschienen Januar 2021
Umfang 36 Seiten
Auflage  ?
Katalog 8.4 im Digedags-Katalog
??? im Abrafaxe-Katalog

Alex 44 ist die 44. reguläre, insgesamt aber die 48. Ausgabe des Fanzines des - vormals Jenaer, jetzt Leipziger - MOSAIK-Fanclubs Alex und erschien im Januar 2021 im A5-Format. Es trägt den Untertitel Die Reise nach Pandemia.

Die Paginierung des Heftes Alex 44 beginnt nicht mit dem Titelblatt! Dadurch haben die linken Seiten keine reguläre gerade Seitennummer sondern eine um eins geringere ungerade Seitenzahl. Auf den rechten Seiten steht keine reguläre ungerade Seitenzahl sondern eine um eins geringere Seitennummer.

[Bearbeiten] Inhalt

S. 2 ... Thowi: Editorial 2021
S. 2 ... Impressum
S. 3−5 ... Thowi: Für Thowi! - Don Rosa
S. 6−10 ... Falko Kutz: Die Traumfabrik der DDR lag nicht in Potsdam-Babelsberg, sondern in Karlshorst (Augenzeugenbericht einer Enthüllung)
S. 11 ... Bilder
S. 12−15 ... Interview mit Alexander G. Schäfer: (von Thowi)
S. 16 ... Bildspielerei von Frank Lausch: Thälmannplatz in Halle/Saale
S. 17 ... Eisern Union
S. 18−20 ... Interview mit Peter Schneider: (von Thowi)
S. 21 ... Fanart von Geier: Deutsche Helden
S. 22 ... Fanart von Hubertus Rufledt: Pirat Runkel on tour
S. 23−26 ... Bares für Rares ...
S. 27 ... Die Abrafaxe in Zeiten der Pandemie
S. 28 ... Mächtig gewaltig!!!
S. 29−33 ... Thowi: Die Digedags im Erzgebirge
S. 34 ... We love music ...
S. 35 ... Titelskizze von Ulf S. Graupner: Die Reise nach Pandemia
S. 36 ... Comic von Dirk Seliger: Hildfried - Extrem pandemisch

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Im Beitrag Für Thowi! - Don Rosa (Seiten 3 bis 5) ist eine Originalzeichnung vom bekannten Disney-Zeichner Don Rosa abgedruckt sowie ein Foto mit ihm.
  • Der Beitrag Die Traumfabrik der DDR lag nicht in Potsdam-Babelsberg, sondern in Karlshorst (Seiten 6 bis 10) beschreibt die Enthüllung einer Gedenktafel vor dem Haus in der Waldowallee 15, die an die Digedags und ihren Schöpfer Hannes Hegen erinnern soll.
  • In allen Interviews (Seiten 12 bis 15 und Seiten 18 bis 20) sind Fotos oder andere Abbildungen der jeweiligen Künstler aufgeführt.
  • Der Beitrag Die Digedags im Erzgebirge stellt das Gasthaus "Zum Deutschen Eck" in Thalheim vor, dessen Fassade an einer Hausecke mit Digedag-Figuren geschmückt wird. Desweiteren wird der Schöpfer dieser Figuren vorgestellt nebst einer Bestell-Telefonnummer für Interessenten solcher Holzfiguren.
  • Das Hildfried-Special aus der Reihe Professor Alchemix von Dirk Seliger auf dem Backcover spielt auf die Corona-Pandemie an.

[Bearbeiten] Externer Link

Persönliche Werkzeuge