Horoskopos

Aus MosaPedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Der Mann und seine Taten)
 
Zeile 3: Zeile 3:
== Der Mann und seine Taten ==
== Der Mann und seine Taten ==
-
Horoskopos ist von Berufs wegen ein (vorgeblicher) Wahrsager. Er betreibt eine Schaustellerbude und tingelt damit von Rummelplatz zu Rummelplatz. Er befindet sich dabei in einer losen Gemeinschaft mit anderen Schaustellern und Rummelplatz-Attraktionisten, wie etwa [[Pedro der stärkste Mann der Welt|Pedro, dem stärksten Mann der Welt]], dem Zauberer [[Simsalani]] und dem Hypnotiseur [[Tranconi]]. Im Gegensatz zu seinen Kollegen ist Horoskopos aber ein ausgemachter Betrüger: Er bedient sich eines [[Horoskopos' Assistent|Assistenten]], welcher im Vorfeld gezielt Leute ausspäht und belauscht und anschließend die gewonnenen Erkenntnisse seinem Meister mitteilt. Dieses Wissen setzt Horoskopos dann ein, um auf seiner Bühne eine scheinbar treffsichere Show abziehen zu können. Dass das öffentliche Verkünden der persönlichen Angelegenheiten seiner Kunden diesen vielleicht schaden könnte, ignoriert er geflissentlich.
+
Horoskopos ist von Berufs wegen ein (vorgeblicher) Wahrsager. Er betreibt eine Schaustellerbude und tingelt damit von Rummelplatz zu Rummelplatz. Er befindet sich dabei in einer losen Gemeinschaft mit anderen Schaustellern und Rummelplatz-Attraktionisten, wie etwa [[Pedro der stärkste Mann der Welt|Pedro, dem stärksten Mann der Welt]], dem Zauberer [[Simsalani]] und dem Hypnotiseur [[Tranconi]]. Im Gegensatz zu seinen Kollegen ist Horoskopos aber ein ausgemachter [[Scharlatanerie|Betrüger]]: Er bedient sich eines [[Horoskopos' Assistent|Assistenten]], welcher im Vorfeld gezielt Leute ausspäht und belauscht und anschließend die gewonnenen Erkenntnisse seinem Meister mitteilt. Dieses Wissen setzt Horoskopos dann ein, um auf seiner Bühne eine scheinbar treffsichere Show abziehen zu können. Dass das öffentliche Verkünden der persönlichen Angelegenheiten seiner Kunden diesen vielleicht schaden könnte, ignoriert er geflissentlich.
   
   
Horoskopos' Opfer sind die [[Digedags]]. Sie werden beim Schlendern über den [[Rummelplatz in Panama City|Rummelplatz]] in [[Panama City]] von Horoskopos angesprochen und landen so in seinem Wahrsagerzelt. Mithilfe der zuvor ausspionierten Details kann Horoskopos ihre Namen, ihr Reiseziel [[Aspinwall]] und die Tatsache, dass sie zwei geheimnisvolle Taschen mit sich führen, ausposaunen. Dabei umgibt er seine Aussagen mit kompliziert klingenden, aber völlig unsinnigen Beschwörungsformeln. Die Digedags sind wütend über die Enthüllungen, versuchen aber vergeblich, den Scharlatan in seinem Redeschwall zu stoppen. Entrüstet stürmen sie aus der Bude und sind nun besorgt, dass ihr Geheimnis in falsche Ohren geraten ist. Das stimmt auch, denn unter den Zuhörern befanden sich niemand anders als [[Doc Tombstone]] und [[Piraten-Jack]], die sofort daran denken, den Zug nach Aspinwall zu überfallen.
Horoskopos' Opfer sind die [[Digedags]]. Sie werden beim Schlendern über den [[Rummelplatz in Panama City|Rummelplatz]] in [[Panama City]] von Horoskopos angesprochen und landen so in seinem Wahrsagerzelt. Mithilfe der zuvor ausspionierten Details kann Horoskopos ihre Namen, ihr Reiseziel [[Aspinwall]] und die Tatsache, dass sie zwei geheimnisvolle Taschen mit sich führen, ausposaunen. Dabei umgibt er seine Aussagen mit kompliziert klingenden, aber völlig unsinnigen Beschwörungsformeln. Die Digedags sind wütend über die Enthüllungen, versuchen aber vergeblich, den Scharlatan in seinem Redeschwall zu stoppen. Entrüstet stürmen sie aus der Bude und sind nun besorgt, dass ihr Geheimnis in falsche Ohren geraten ist. Das stimmt auch, denn unter den Zuhörern befanden sich niemand anders als [[Doc Tombstone]] und [[Piraten-Jack]], die sofort daran denken, den Zug nach Aspinwall zu überfallen.

Aktuelle Version vom 14:18, 1. Jul. 2019

Der Scharlatan Horoskopos

Der Wahrsager Horoskopos ist eine Figur aus der Amerika-Serie im Mosaik von Hannes Hegen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Der Mann und seine Taten

Horoskopos ist von Berufs wegen ein (vorgeblicher) Wahrsager. Er betreibt eine Schaustellerbude und tingelt damit von Rummelplatz zu Rummelplatz. Er befindet sich dabei in einer losen Gemeinschaft mit anderen Schaustellern und Rummelplatz-Attraktionisten, wie etwa Pedro, dem stärksten Mann der Welt, dem Zauberer Simsalani und dem Hypnotiseur Tranconi. Im Gegensatz zu seinen Kollegen ist Horoskopos aber ein ausgemachter Betrüger: Er bedient sich eines Assistenten, welcher im Vorfeld gezielt Leute ausspäht und belauscht und anschließend die gewonnenen Erkenntnisse seinem Meister mitteilt. Dieses Wissen setzt Horoskopos dann ein, um auf seiner Bühne eine scheinbar treffsichere Show abziehen zu können. Dass das öffentliche Verkünden der persönlichen Angelegenheiten seiner Kunden diesen vielleicht schaden könnte, ignoriert er geflissentlich.

Horoskopos' Opfer sind die Digedags. Sie werden beim Schlendern über den Rummelplatz in Panama City von Horoskopos angesprochen und landen so in seinem Wahrsagerzelt. Mithilfe der zuvor ausspionierten Details kann Horoskopos ihre Namen, ihr Reiseziel Aspinwall und die Tatsache, dass sie zwei geheimnisvolle Taschen mit sich führen, ausposaunen. Dabei umgibt er seine Aussagen mit kompliziert klingenden, aber völlig unsinnigen Beschwörungsformeln. Die Digedags sind wütend über die Enthüllungen, versuchen aber vergeblich, den Scharlatan in seinem Redeschwall zu stoppen. Entrüstet stürmen sie aus der Bude und sind nun besorgt, dass ihr Geheimnis in falsche Ohren geraten ist. Das stimmt auch, denn unter den Zuhörern befanden sich niemand anders als Doc Tombstone und Piraten-Jack, die sofort daran denken, den Zug nach Aspinwall zu überfallen.

Horoskopos spielt danach nur noch eine Nebenrolle. Er fährt mit der übrigen Rummelplatzbelegschaft im Packwagen der Panamabahn nach Aspinwall. Nach der Zerstörung des Packwagens werden alle Passagiere, einschließlich des Wahrsagers, gefangen genommen. Er verbleibt am Ende im Gewahrsam der Panamabahn.

[Bearbeiten] Horoskopos' Zelt

Horoskopos hat sein Zelt passend astrologisch ausgestattet. Neben diversen Abbildungen von Sonne, Mond und Sternen sieht man so auch die Planetenzeichen für Mars und Merkur . Zudem steht auf der Bühne eine schöne Armillarsphäre.

[Bearbeiten] Horoskopos' Formeln

Mit folgenden blumigen Unsinnsformeln gibt sich Horoskopos den Anschein der Wissenschaftlichkeit:

  • "Ich spüre, wie sich die hyperboralen Tangenten meiner Psyche ins periphere Unendliche dehnen."
  • "Ich bin jetzt in die autosomnambule Hemisphäre entrückt. Ich sehe eure Namen in astralen Lettern phosphorizieren."
  • "Es zeigt sich aber kein mammonitisches Symbol - ihr habt kein Geld!"
  • "Ich erblicke das Siegel des Erdgeistes Obskuros!"
  • "Reißt mich nicht aus meiner impulsatorischen Ekstase!"

[Bearbeiten] Anmerkung

Horoskopos' sprechender Name bezieht sich natürlich auf den Begriff Horoskop. Er darf nicht verwechselt werden mit seinem fast gleichnamigen Namensvetter Horos Kopos aus Konstantinopel in der Runkel-Serie.

[Bearbeiten] Der Betrüger tritt in folgenden Mosaikheften auf

198, 199, 200
Persönliche Werkzeuge