George Waterhouse

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wiedersehen mit George Waterhouse

George Waterhouse ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

George Robert Waterhouse (1810 – 1888) war ein englischer Zoologe. Während seiner Studienzeit in Cambridge lernte er Charles Darwin kennen, der auch Käfer sammelte. Waterhouse gründete 1833 die Royal Entomological Society of London, eine Gesellschaft zur Erforschung von Insekten.

[Bearbeiten] Auftritt im Heft

Caramella lernt George Waterhouse auf dem Ball von Lady Ashcroft kennen. Gemeinsam sehen sie sich dort das Feuerwerk an. William King kennt den jungen Mann und erzählt ihr, dass er Insekten sammelt. Caramella ist überrascht, denn davon hat er ihr nichts erzählt.

Nachdem Anna, Bella und Caramella in Schottland am Loch Ness untertauchen, begegnen sie dort wieder George Waterhouse. Ein Bekannter hatte ihm erzählte, dass er in den Highlands einen Großen Hopfen-Wurzelbohrer fand. Er konnte es kaum glauben, doch Bella zeigt ihm ein Glas mit einem gefangenen Insekt. George berichtet, dass er im Ann's Inn in Drumnadrochit wohnt. Das freut Caramella, denn dort wohnen sie auch. George berichtet, dass Lady Ann beunruhigt sei, wegen dem Ausbleiben ihrer Magd Mary. Er beteiligt sich an der Suche nach Mary und will Lady Caramella verbieten, sie am Loch Ness zu suchen. Doch Caramella lässt sich nichts von ihm verbieten.

Die Mädchen begleiten George Waterhouse zurück nach London, um ihre Angelegenheiten in Ordnung zu bringen. Dort sind sie vorerst in seinem Haus zu Gast. Caramella begleitet George zur Entomologischen Gesellschaft, wo er einen Vortrag über seine Entdeckungen im schottischen Hochland hält. Zum Abschluss präsentiert er einen Käfer, den er Saldula Caramellae benannt hat. Da sich auch Lord Crickhowell unter den Anwesenden befindet, muss sich Caramella verstecken und kann nur vom Nebenraum zuhören. Als der Lord den Namen des Käfers hört, will er wissen, was das zu bedeuten hat. George berichtet, dass er Lady Caramella in Schottland traf und die Wanze nach ihr benannt habe. Der Lord verlässt wütend die anwesenden Wissenschaftler, um Lady Ashcroft zu berichten, wo sich die Gesuchte aufhält. Charles Darwin äußert sich dann anerkennend über den Vortrag von George Waterhouse, der sich perfekt mit seiner Theorie von der Entstehung der Arten decke.

Nachdem Anna, Bella und Caramella von Inspektor Barnaby beim Verlassen des Hauses verhaftet wurden, erkundigt sich Waterhouse, was hier los sei. Der Inspektor droht ihm sogleich, ihn wegen Strafvereitelung und Mitwisserschaft ebenfalls mitzunehmen. Erschrocken behauptet George, dass er die drei gar nicht kenne. Caramella ist von ihm schwer enttäuscht und rät dem Inspektor, den Mann laufen zu lassen, da sie ihn auch nicht kennen. Waterhouse wird nun klar, wass er getan hat und ruft Caramella zu, dass es ihm leid tue. Aber dann fällt ihm ein, dass er seine Laufkäfersammlung noch katalogisieren muss.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] George Waterhouse tritt in folgenden Mosaikheften auf

37, 38, 39
Persönliche Werkzeuge