McKenzies Kumpel

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
McKenzies Kumpel sind immer dabei

McKenzies Kumpel sind zwei Figuren bei Anna, Bella & Caramella.

Die zwei Schotten aus Drumnadrochit sind Kumpel von McKenzie und treffen sich immer in Aunty Ann's Inn. Eines Tages kommt Alastair McGonagall aufgeregt herein und berichtet von einem Seeungeheuer, das er heute vom Boot im Loch Ness sah. McKenzie und seine Kumpel machen sich darüber lustig und meinen, dass er betrunken sei. Alastair erzählt seine Geschichte nun Anna, Bella und Caramella. Dann betreten drei Fremde vom Zirkus Olympia den Pub. McKenzie und seine Kumpel sind plötzlich stumm und reserviert.

Als zwei Tage später Mary verschwunden ist, diskutieren sie mit Alastair, ob das Mädchen vom Ungeheuer verschleppt wurde. Der dicke Kumpel behauptet dann, dass nur diese Engländer schuld sind. Aber Aunty Ann kann die Diskussion beenden. Als der Zirkusdirektor ein hohes Preisgeld von einhundert Pfund für das Auffinden von Mary bietet, werden McKenzie und seine Kumpel blass. Sie beteiligen sich nun eifrig an der Suche, doch am Ende taucht Mary im Zirkus als Artistin auf.

[Bearbeiten] McKenzies Kumpel treten in folgendem Mosaikheft auf

38
Persönliche Werkzeuge