Frühling

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Jahreszeit Frühling. Zum gleichnamigen Onepager siehe Frühling.

Der Frühling, bzw. das Frühjahr oder auch der Lenz, ist eine der vier Jahreszeiten und zwar jene, in welcher die Vegetation nach ihrer Winterpause zu neuem Leben erwacht.

Im Mosaik und seinen Nebenuniversen spielen einige Handlungen im Frühling, überfallen die Protagonisten Frühlingsgefühle, dichten Dichter über diese Jahreszeit o.ä.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Frühling im Mosaik

  • Im Wikinger-Kapitel der Mittelalter-Serie, als die Abrafaxe mit Erik Rudson und seiner Flotte "unter der Sonne des nördlichen Polarkreises" segeln, ist "zum Glück [...] Frühling, und die Sonne steht am Himmel, als ob sie gerade auf- oder untergehen wollte, und scheint mit mildem Licht auf die kühnen Seefahrer."

[Bearbeiten] Frühlings-Onepager

[Bearbeiten] Frühlings-Onepager im Berliner Kurier

Onepager Titel Kurzinhalt Bemerkungen
BK 109 Frühlingsgefühle
BK 211 Frühling
BK 222 Frühlingsgrüße
... ...
BK 735 Frühlingsgefühle
BK 808 Frühlingsgefühle
BK 906 Frühjahrsputz
BK 961 Frühlings-Spaziergang
BK 1011 Frühlingsgefühle
BK 1016 Frühlingsgrüße
BK 1064 Frühlingsgefühle
BK 1113 Frühjahrsputz
BK 1158 Wetterwechsel
BK 1166 Frühlingsgefühle

[Bearbeiten] Frühlings-Onepager in der Super-Illu

Onepager Titel Kurzinhalt Bemerkungen
SI 012 Immer sauber bleiben! Frühjahrsputz im Weltall
SI 057 Frühjahrsputz
SI 112 Frühjahrsputz
SI 160 Abrax im Frühjahrsstress
SI 214 Eine geistreiche Geschichte Brabax fasst zusammen: "...nichts zu essen..." "...und einen neuen Freund, der es nit der Frühjahrsdiät übertrieben hat." Dieser Onepager ist einer aus einer zweiunddreißigteiligen Schatzsucherserie und hat bis auf die Anspielung einer übertriebenen Frühjahrsdiät keinen Bezug zum Frühling.
SI 259 Klinge, kleines Frühlingslied
SI 260 Frühlingsfreuden ... ...
SI 269 Frühlingsflieger ... ...
SI 359 Schlafgenossen Der Frühling taucht nur als Rückblende in Panel 3 auf. Mit seiner Frühlingssehnsucht ist Califax nicht allein. Wahrscheinlich wünscht sich der Mensch bereits seit 4 Millionen Jahren die wärmere und ertragreichere Jahreszeit zurück.
SI 423 Friedensvertrag Als Califax und der Maulwurf endlich einmal einen Friedensvertrag geschlossen haben, versucht der Wühler diesen zu seinen Gunsten territorial auszuweiten. Ein Onepager aus den Maulwurf-Episoden.
EWA 051 Schnee, Schnee, Schnee! Die Abrafaxe sitzen auf einer verschneiten Palmeninsel fest, während zu Hause bereits der Frühling begonnen hat.
EWA 054 Ist das nicht herrlich:

[Bearbeiten] Frühlings-Onepager in anderen Veröffentlichungen

Onepager Titel Kurzinhalt Bemerkungen

[Bearbeiten] Wissenswertes über den Frühling

Man unterscheidet den astronomischen und den meterologischen Frühlingsanfang.

Der astronomische Frühlingsanfang ist am Tag der Tagundnachtgleiche. Er beginnt mit dem scheinbaren Sonnendurchgang durch den Himmelsäquator (Frühlings-Äquinoktium) und endet mit dem höchsten Sonnenstand, dem astronomischen Sommeranfang. Auf Grund der Präzession der Erde verschiebt sich so der Frühjahrsbeginn über große Zeiträume immer weiter nach vorn, bis er in ca. 26.000 Jahren wieder den heutigen Kalenderwerten entspricht. Auf der Erde muss man bei der Angabe der Jahreszeit außerdem darauf achten, auf welcher Halbkugel man sich gerade befindet, denn, wenn auf der nördlichen Halbkugel Frühling herrscht, ist auf der südlichen Hemisphären Herbst und umgekehrt.

Wegen der Vereinfachung für statistische Erhebungen wurde der metrologische Frühling eingeführt. Er beginnt immer am 1. März und endet am 31. Mai.

[Bearbeiten] Frühlingssternbilder

Neben den ganzjährig sichtbaren Sternbildern, wie Großer und Kleiner Bär, bieten sich am nächtlichen Frühlingshimmel auch Gruppen von Sternen dar, die nur in den Frühlingsmonaten die ganze Nacht sichtbar sind. Zu ihnen gehören Bootes (Bärenhüter), Nördliche Krone, Jungfrau, Löwe, Hydra (Große Wasserschlange), Rabe und Becher. Im Mittelteil des Mosaik versuchte „Brabax’ kleine Sternkunde“ im 6. Teil, in Heft 411, dem Leser ein (Wieder-)Erkennen der Frühlingssternbilder am Himmel zu ermöglichen.

[Bearbeiten] Der Frühling in der Kunst

Der Frühling wurde und wird immer wieder von Künstlern thematisiert, dargestellt und beschrieben. Darunter von solch bekannten Malern wie Arcimboldi, Botticelli, Klimt und van Gogh, Komponisten wie Vivaldi und Strawinski und Dichtern wie Hoffmann von Fallersleben, Goethe, Hölderlin oder Klopstock.

Zu den bekanntesten Frühlingsavancen zählt Heinrich Heines Frühlingsbotschaft ("Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute. Klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite!"), welche im Titel des SUPER-Illu-Onepagers 259 zitiert wird.

Natürlich gibt es auch unzählige Romane und Essays zum Thema. Die umfassendste und kürzeste Beschreibung zugleich stammt wohl von Ottokar Domma, dessen kompletter Frühlingsaufsatz lautete: "Frühling - Im Frühling wird alles schön." Diesem Konzentrat hatte in der Geschichte vom "braven Schüler Ottokar" noch nicht einmal dessen Schriftstellervater etwas entgegenzusetzen.

[Bearbeiten] Frühlingsfeste, Frühlingskulte, Frühlingsgötter

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Frühlingstypisches

  • Frühlingsanfang/Frühjahrsbeginn/Tagundnachtgliche
  • Frühblüher/Blüten/Schneeglöckchen/Märzenbecher/Krokuss/Narzissen(Osterglocken)/Osterstrauch/Forsythia/Eierbaum/Osterbrunnen/Hyazinden/Veilchen/Flieder/Bärlauch...
  • Ostern/Osterwasser/Osterhase/Osterlamm/Jungtiere/Eier/Nestbau/Brut/Wurf/Maikätzchen...
  • Frühjahrsmüdigkeit (menschliches körperliches Befinden, dem u.a. mit vitaminreicher Nahrung und Sport entgegengewirkt werden kann)
  • Frühlingsspaziergang/Osterspaziergang
  • Frühlingsgrüße/Frühlingsgefühle (menschlich allgemein besseres Befinden und/oder leichtere Euphorie)
  • Frühjahrsdiät/Frühjahrsputz
  • Frühlingsgewitter/Aprilwetter
  • 1. April/Aprilscherze/Winteraustreiben/Almauftrieb/Frühjahrssaat

[Bearbeiten] Weiterführende Informationen zum Frühling

Persönliche Werkzeuge