Telegrafist Teddy

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Teddy bekommt eine Telegrafennachricht

Der Telegrafist Teddy tritt im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella auf.

Teddy ist Telegrafist in Yuma. Der Reporter George Walker kommt zu ihm mit einem Artikel, der dringend nach New York telegrafiert werden soll. Teddy macht ihn darauf aufmerksam, dass er gerade eine längere Nachricht reinbekommt. Doch der Reporter drängelt, da sein Artikel rechtzeitig ankommen soll, um noch in der Times gedruckt zu werden. Teddy regt sich über die Forderung auf, denn das sei ein Eingriff in den Telegrafenbetrieb. Nachdem George ihm ein großes Steak ausgeben will, wenn sein Artikel gedruckt wird, stimmt Teddy zu und lässt sich den Text diktieren.

Opal Kunz kommt herein und fragt Teddy, ob er Nachrichten von den beiden Flugzeugen erhalten hat, die noch fehlen. Bisher nicht, meint Teddy. Der Reporter schickt sie mit dem Hinweis raus, dass sie noch zu arbeiten haben. Dabei nimmt sie einen Streifen aus dem Telegrafen mit, der auf dem Boden lag. Pancho Barnes kann die Nachricht entziffern. Es wird darin der Absturz von Marvel Crosson gemeldet, die nicht überlebt hat. Nachdem mehrere Pilotinnen von der Meldung erfahren, fällt auch Teddy auf, dass Opal Kunz die Telegrafennachricht mitgenommen hat. Er kann den Pilotinnen dann nur noch sein Bedauern bekunden.

[Bearbeiten] Auftritt in folgendem Mosaikheft

53
Persönliche Werkzeuge