Opal Kunz

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Opal Kunz im Gespräch mit Anna

Opal Kunz tritt im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella auf.

Opal Kunz (1894-1967) war eine US-amerikanische Pilotin und Organisatorin von Fliegerklubs für Frauen.

[Bearbeiten] Auftritt im Mosaik

Anna, Bella und Caramella lernen auf dem Flugplatz von Veracruz die Fliegerin Opal Kunz aus New York kennen. Sie bittet Anna, dass sie sich ihr Flugzeug gründlich ansehen, mit dem sie nach Los Angeles weiterfliegen will. Die Zündkerzen müssen gereinigt und alle Schrauben sollen kontrolliert werden.

Sie holt auf dem Flugplatz Emil Jannings ab, der überstürzt mit ihr starten will. Doch das Flugzeug hebt nicht ab, weil es zu schwer beladen ist. Erst nachdem Anna und Bella den schweren Koffer von Jannings mit einer aztekischen Skulpturensammlung hinauswerfen, kann die Pilotin mit der Maschine abheben. Doch Jannings muss noch einmal zurück auf den Boden, um seinen Pass in der Station der Grenzpolizei abzustempeln. Dann erst kann die Pilotin in Richtung USA-Grenze starten und Mexiko mit den Mädchen und Jannings verlassen.

[Bearbeiten] Externer Verweis


[Bearbeiten] Auftritt in folgendem Mosaik

50
Persönliche Werkzeuge