George Walker

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
George Walker liest seinen Text

George Walker tritt im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella auf.

George Walker ist ein Reporter der New York Times, der vom Women's Air Derby berichtet. Er ist der Meinung, dass den Pilotinnen das Format für so einen gefährlichen Sport, wie das Fliegen, fehlt. In Yuma will er seinem Artikel dringend nach New York telegrafieren und fordert den Telegrafisten Teddy auf, dass sein Artikel rechtzeitig ankommen soll, damit er noch in der Times gedruckt werden kann. Nachdem George Walker ihm ein großes Steak spendieren will, kann er Teddy überreden und diktiert ihm seinen Text mit der Schlagzeile: Das böse Ende eines schönen Traums. Eine gerade ankommende Meldung vom Absturz der Pilotin Marvel Crosson bleibt zunächst ungelesen liegen.

Als Opal Kunz hereinkommt und nach neuen Meldungen fragt, schickt er sie mit dem Hinweis wieder raus, dass sie noch zu arbeiten haben. Sie nimmt eine Nachricht aus dem Telegrafen mit, die bereits auf dem Boden lag. Darin wird der Absturz von Marvel Crosson gemeldet, die das Unglück nicht überlebt hat. Nachdem mehrere Pilotinnen von der Telegrafennachricht erfahren haben, hört auch George Walker davon. Er fordert die Frauen auf, nun das Rennen abzubrechen. Von Amelia Earhart möchte er eine Stellungnahme, doch sie findet, dass sei jetzt nicht der Moment dafür und lässt ihn stehen.

Am nächsten Morgen verkündet Amelia im Namen aller Pilotinnen eine Stellungnahme vor der versammelten Presse, dass sie sich entschieden haben, das Rennen bis Cleveland weiterzufliegen.

[Bearbeiten] Auftritt in folgendem Mosaikheft

53
Persönliche Werkzeuge