Octavias Villa

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die römische Villa von Octavia

Octavias Villa ist ein Handlungsort im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella.

Octavia hat Kleopatra Selene nach dem Tod ihrer Eltern wie eine Mutter in ihrer Villa in Rom aufgenommen. Selene findet die Villa nicht sehr groß, denn in Ägypten wohnte sie in einem Palast. Eines Tages erscheint Selene mit Bella in der Villa. Nachdem sie ihre neue Freundin Octavia vorgestellt hat, erfährt sie, dass ihr Onkel Augustus von seinem Feldzug zurückgekehrt ist. Als dann auch ihr Verehrer Juba erscheint, ist sie so überrascht, dass sie in Ohnmacht fällt. Doch sie kommt schnell wieder zu sich und alle besuchen gemeinsam die Eröffnung des Circus Titus Taurus.

Als sie in die Villa zurückkehren, muss Selene von Octavia getröstet werden. Ihr Geliebter hat sich mit ihrem Onkel Augustus zurückgezogen und ihre Freundin Bella hat die Amazona Anna und ihren Löwen in die Villa mitgenommen. Octavia will die zwei Mädchen aus dem Haus werfen, aber das möchte Selene nicht. Schließlich kommen Augustus und Juba zurück und Selene erhält von ihrem Geliebten einen Heiratsantrag. Sie ist darüber sehr erfreut und sagt Juba sofort ja. Zwei Tage später verlassen sie die Villa, um nach Mauretanien zu reisen.

[Bearbeiten] Octavias Villa ist ein Schauplatz in folgendem Rosaik

16
Persönliche Werkzeuge