Luigi di Contarini

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Graf Luigi di Contarini

Luigi di Contarini ist eine Figur im Mosaik - Die unglaublichen Abenteuer von Anna, Bella & Caramella.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Auftritt im La Patria

Der italienische Graf Luigi di Contarini besucht in Mexiko-Stadt mit seiner Gattin Simonella das Restaurant La Patria. Sie bestellen beim Kellner Alejandro Tortillas und Hühnchen, sowie eine Flasche 1887er Château Pétrus.

Anschließend ist Giuseppe di Tenebroso mit dem Paar im Restaurant verabredet. Er übergibt ihnen in seiner Funktion als italienischer Vizekonsul neue Pässe, weil sie ihre Dokumente verloren haben. Bella, die zusammen mit Caramella in der Restaurantküche arbeitet, beobachtet, wie Tenebroso der eleganten Simonella einen Handkuss gibt. Sie glaubt, dass Tenebroso sich gerade mit seiner neuen Freundin trifft, und lässt vor Schreck alle Tortillas für eine Hochzeitsgesellschaft fallen. Tenebroso stellt sie dem Paar als eine alte Bekannte vor. Das Paar lädt Tenebroso ein, sie auf ihrer Jacht zu begleiten, mit der sie in drei Tagen nach Europa reisen wollen.

[Bearbeiten] Abflug nach Veracruz

Als Anna, Bella und Caramella steckbrieflich gesucht werden, entschließen sie sich, mit Hilfe des italienischen Grafen aus Mexiko zu fliehen. Anna fährt sie mit Pandurangs Motorrad so rasant zum Flugplatz, dass die Maschine dort völlig hinüber ist. Der Graf und die Contessa erwarten sie bereits und stimmen Tenebrosos Wunsch zu, drei Begleiterinnen mitzunehmen. Der Graf hat für die Damen noch eine Überraschung vorbereitet, damit ihnen der Abschied von Mexiko nicht so schwerfällt. Im Hangar wartet die Mariachi-Band mit Delmar, Juanito und Juan und spielt ihnen noch ein mexikanisches Lied. Dann starten sie mit Contarinis Flugzeug und Caramella bittet den Grafen, noch eine Runde über dem Rathaus von Coyoacán zu drehen. Er spricht mit dem Piloten und bald sehen Frida Kahlo und Diego Rivera das Flugzeug, das ihnen nach der Trauung noch ein Herz am Himmel fliegt. Als sie nach dem Flug in Veracruz ankommen, trennen sich Bella und Tenebroso nach einem heftigen Streit.

[Bearbeiten] Tenebosos kurze Schiffsreise

Während sich die Mädchen auf dem Flugplatz von Veracruz als Mechanikerinnen ausgeben, begleitet Tenebroso die Contarinis auf ihrer Jacht. Er muss ständig nur an Bella denken und ist schlechtgelaunt. Der Graf Contarini versucht vergeblich, ihn aufzumuntern. Doch schließlich reicht es ihm, denn er hatte gehofft, dass Tenebroso bei seiner Gattin während der Reise für etwas Unterhaltung sorgt. Er stellt ihn vor die Wahl, sich entweder jetzt zusammenzureißen und gute Laune zu verbreiten oder sie zu verlassen. Tenebroso verlässt die Jacht, als sie vor Kuba ankern und rudert an Land.

[Bearbeiten] Anmerkung

Der Graf wird im Heft 49 auf Seite 39 einmal Alberto genannt. Evtl. ist das ein zweiter Vorname.

[Bearbeiten] Luigi di Contarini tritt in folgenden Mosaikheften auf

Anna, Bella & Caramella: 48, 49, 50
Persönliche Werkzeuge