Mr Simpson

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mr Simpson beschwert sich im La Patria

Mr Simpson ist eine Figur bei Anna, Bella & Caramella.

Mr Simpson ist ein US-Amerikaner der mit Eleonore Truman nach Mexiko reist und das erstklassige Restaurant La Patria in Mexiko-Stadt besucht. Als sich dort Bella und Caramella um eine Stelle bewerben, beschwert sich Mr Simpson beim Kellner Alejandro, was für Leute hier hereingelassen werden. Darauf scheucht der Kellner die Mädchen vor die Tür und setzt dort das Gespräch fort.

Anschließend lässt sich Mr. Simpson von Manolito die Stiefel putzen. Als Manolito dafür einen Peso verlangt, gibt ihm Simpson einen kostenlosen Rat. Er soll beim nächsten Mal vorher den Preis verhandeln! Dann wollen sich Mr. Simpson und Mrs Truman von einem Taxifahrer nach Teotihuacán fahren lassen. Unterwegs gibt es eine Panne und Diego Rivera bietet ihnen die Mitfahrt an, da sie das gleiche Ziel haben.

Nachdem sie in der Ruinenstadt angekommen sind, stellt Simpson fest, dass sie den Proviantkorb im anderen Auto vergessen haben. Ein Straßenhändler verkauft ihnen nicht nur Tortillas, sondern bietet auch historische Figuren zum Kauf an. Während Diego, Frida und Anna die Nacht auf der Sonnenpyramide verbringen, wollen Simpson und seine Begleiterin Diego Riveras Auto kapern und beladen es mit den Schätzen aus der Pyramide. In der Höhle erschrecken Frida und Rivera die Schatzräuber mit einer Maskerade als Gott des Zornes. Sie müssen dem Gott versprechen, auf der Mondpyramide Buße zu tun und sich verbeugen, bis es dämmert. Inzwischen fahren Diego, Frida und Anna die historischen Schätze ins Museum der National-Universität.

[Bearbeiten] Mr Simpson tritt in folgendem Mosaikheft auf

47
Persönliche Werkzeuge