Prinz von Srivijaya

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Prinz von Srivijaya reist in die Hauptstadt Orissas, um dort seine Braut abzuholen. Leider muss er feststellen, dass sein zukünftiger Schwiegervater, der König von Orissa, sie schon zu ihm geschickt hat und sie offenbar auf dem Weg zu ihm gekidnappt wurde. Deswegen reisen die Abrafaxe und Alex mit dem Tauchboot zu den Orang Laut, um sie zu befreien.

Seine königliche Hoheit spricht

Als sie zu lange brauchen, drängt der Prinz auf den Einsatz der Flotte Orissas. Mit dieser gelangt er nun selbst auf die Insel der Orang Laut, wo er Tschandra endlich in die Arme schließen kann.

Der Prinz hat einen Diener. Sein Vater ist der Fürst von Srivijaya.

[Bearbeiten] Vorbild

Das Vorbild für den Prinzen könnte Panji aus dem Wayang-Stück Smaradahana ("Das Feuer der Liebe") sein. Dessen Braut Candra Kirana (man beachte die Namensähnlichkeit zu Tschandra) verschwindet ebenfalls kurz vor der geplanten Hochzeit. Er muss schließlich viele Abenteuer überstehen, bis er sie endlich heiraten kann.


[Bearbeiten] Der Prinz von Srivijaya tritt in folgenden Mosaikheften auf

1/88, 12/88
Persönliche Werkzeuge