König von Orissa

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seine königliche Hoheit spricht

Der König von Orissa kann zunächst mit der Hilfe der Abrafaxe seine verlorengegangene Provinz Bolangir zurückgewinnen. Später trifft er auf seinen Schwiegersohn in spe, den Prinzen von Srivijaya, weil dieser Prinzessin Tschandra abholen möchte. Der König hatte sie schon nach Srivijaya gesandt - offenbar ist sie auf dem Weg gekidnappt worden. Deswegen genehmigt der König den Bau von Alex' Tauchboot durch seine Werftarbeiter, um sie zu befreien.

Als die Abrafaxe für die Befreiung zu lange brauchen, schickt er seine Flotte zur Unterstützung los.

Neben Tschandra hat der König 14 weitere Töchter. Einer seiner Vorfahren - vermutlich sein Vater - ist der Maharadscha mit der Pfauenfeder.

[Bearbeiten] Der König von Orissa tritt in folgenden Mosaikheften auf

2/87, 12/87
1/88, 12/88
Persönliche Werkzeuge