Judo

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Digedags wehren sich mit Judo gegen die Affenbande

Judo ist eine japanische Kampfsportart, die im Mosaik von Hannes Hegen, im Mosaik ab 1976 und im Mädchen-Mosaik angewandt wird.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Judo bei den Digedags

Auf einer Südseeinsel werden die Digedags von Affen angegriffen. Sie zeigen den Affen, dass sie Judo können, und vertreiben sie damit erfolgreich.

[Bearbeiten] Judo bei den Abrafaxen

Fuji Yashica ist der japanische Teilnehmer der Reisegruppe in Sevilla. Als er während einer Seereise die schöne Carmen zeichnet, reagiert Pedro recht verärgert. Fuji Yashica demonstriert ihm eindrücklich, dass er ein großer Judo-Meister ist. Dabei landet Pedro im Mastkorb des Schiffes.

[Bearbeiten] Judo bei Anna, Bella & Caramella

Anna hat bei ihren Reisen durch Zeit und Raum einst in Japan Judo gelernt. Als sie allein im Schwarzen Wald einer Räuberbande begegnet, gibt sie sich als Anton aus und zeigt, dass sie Judo kann. Damit hat sie ihre dritte Prüfung bestanden und wird in die Bande aufgenommen.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Judo spielt in folgenden Mosaikheften eine Rolle

Mosaik von Hannes Hegen: 7
Mosaik ab 1976: 261
Anna, Bella & Caramella: 29
Persönliche Werkzeuge