Internationaler Comic-Salon - Erlangen

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Comic-Salon Erlangen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werbecartoon für den Comic-Salon '98 - Zeichner: Ulf Graupner

Der Internationale Comic-Salon in Erlangen ist das größte und wichtigste Festival der "Neunten Kunst" im deutschsprachigen Raum. In den zwanzig Jahren seines Bestehens trug der Comic-Salon maßgeblich dazu bei, dass der Comic in Deutschland nicht nur als Massenmedium anerkannt, sondern auch als Kunstform "salon"-fähig wurde. Ziel der von Jahr zu Jahr weiterentwickelten Veranstaltung ist es, Kunst und Kommerz, Mainstream und Avantgarde in einem populären Kulturereignis zusammenzuführen, das als einziges Comic-Event in Deutschland den Comic mit allen seinen Facetten in der Gesamtheit widerspiegelt. Die Comic-Messe, die sich gleichermaßen an ein Fachpublikum wie an die breite Öffentlichkeit wendet, wartet mit über 120 Ausstellern auf: Verlage, Agenturen und der Comic-Handel aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA präsentieren sich hier mit ihrem Programm. Rund 250 Künstler aus aller Welt zeichnen und signieren ihre neuesten Veröffentlichungen an den Messeständen. Rund dreißig Ausstellungen - Einzelschauen internationaler Comic-Stars sowie Ausblicke auf die deutschsprachige Szene und den Comic-Nachwuchs - machen das Stadtgebiet alle 2 Jahre zu einem im deutschsprachigen Raum einzigartigen Comic-Museum auf Zeit.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Termin

Der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen findet vom 26. bis 29. Mai 2016 statt.

[Bearbeiten] Mosaik beim Internationalen Comic-Salon

Variantausgabe von Mosaik 390 zum Comicsalon 2008
Variantausgabe von Heft 414 für 2010
Jahr Anmerkungen
5. Comic-Salon 1992
6. Comic-Salon 1994
7. Comic-Salon 1996
  • Siehe Heft 247.
8. Comic-Salon 1998
9. Comic-Salon 2000
  • Siehe Heft 296.
10. Comic-Salon 2002
  • Siehe Heft 319.
11. Comic-Salon 2004
12. Comic-Salon 2006
13. Comic-Salon 2008
14. Comic-Salon 2010
15. Comic-Salon 2012
  • Der Verlag war diesmal nicht vertreten.
  • Trotzdem bot Steinchen eine Variantausgabe von Heft 437 an.
16. Comic-Salon 2014

[Bearbeiten] Nachlese zum Comic-Salon

[Bearbeiten] Montags-Chat

Am 26.Juni 2000 stellte sich Verlagschef Klaus D. Schleiter nach seiner Rückkehr aus Erlangen im Montags-Chat den Fragen der Fans. Auszüge des Chats sind im Pascalifax 15 nachlesbar.

[Bearbeiten] Fanzine

Eine kleine Nachlese zum 8. und 9. Internationalen Comic-Salon findest sich in den Fanzinen Pascalifax 9 und Pascalifax 15, welche bereits mit ihren Fanart-Covern die Cover der jeweiligen Salon-Kataloge adaptierten.

Ein ausführlicher Bericht über den 16. Internationalen Comic-Salon Erlangen 2014 ist im Mosa.X 16 nachzulesen.

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge