Begegnungen mit Außerirdischen

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Welt der Digedags und der Abrafaxe kommt es immer wieder zu realen oder vermeintlichen Begegnungen mit Außerirdischen.

Im Mosaik kommt es gelegentlich vor, dass Personen mit außerirdischen Lebensformen verwechselt werden. In Nebenuniversen und Fancomics, die sich zum Teil dem Science-fiction-Genre zurechnen lassen, gibt es nicht selten "echte" Begegnungen mit Aliens.

Begegnungen mit humanoiden (menschenähnlichen) Bewohnern von Exoplaneten (wie dem Neos) werden hier nicht erwähnt. Indirekte Hinweise auf Außerirdische (u.a. in Form von Büchern, Postern usw. in der Comic-Zeichnung) werden auf der Diskussionsseite gesammelt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Digedags

[Bearbeiten] Mosaik von Hannes Hegen

Heft Ereignis
56 Die mit Algen behangenen Digedags werden auf dem Planeten Proterokon mit "unbekannten Lebewesen" verwechselt

[Bearbeiten] Fancomics

Comic Begegnung
73A, 73B Flummel

[Bearbeiten] Abrafaxe

[Bearbeiten] Mosaik ab 1976

Heft Ereignis
Barock-Serie: 406, ... Die Abrafaxe werden u.a. von Christiaan Huygens und Gottfried Wilhelm Leibniz für Außerweltliche gehalten.

[Bearbeiten] Nebenuniversen und Fanuniversen

[Bearbeiten] Begegnungen im Weltraum

Die Abrafaxe reisen durch das All und begegnen dort unbekannten, zumeist intelligenten Lebensformen

Publikation Begegnung
Die Abrafaxe 8 Außerirdischer Botschafter und seine Gattin, Pluritan, Xenomorph,
Führungsfliege, Übersetzungsspinne, Orionpudel, Asthma-Larve
BK 108 Die Abrafaxe düsen rückwärts durch einen Fritter. Clasp hat seinen ersten Auftritt
BK 110 Die Abrafaxe lassen ihr Raumschiff von einem Stag-Jäger abschleppen
BK 116 Kleine Fritter fallen in Califax' Suppentopf
BK 123 Abrax schießt mit der Signalpistole versehentlich einen Stag-Jäger ab
BK 125 Ein Stag-Rettungskreuzer nimmt die havarierten Abrafaxe an Bord
BK 127 Untersuchungsbeamter der vereinigten Sternenflotte
BK 131–132 Friedensverhandlungen mit einem octoranischen Unterhändler
BK 134–135 Brabax' Lockrufsimulator zeigt Wirkung bei Dino-Glucken und Ptera-Weibchen
BK 136 Clasp; Semira und Artemis (Querpfeifensänger vom Sirius)
BK 140 Erneute Friedensverhandlungen mit einem Octorianer
BK 141 Ein Stag-Jäger im Schlepptau der Abrafaxe wird von einem Fritter verspeist
BK 142 Friedensvertrag wird nicht unterzeichnet: Califax angelt sich Argo Octa
BK 143 Clasp macht sich mit dem Raumschiff der Abrafaxe davon
SI 014 Riesenkaninchen
SI 019 Bei der Erkundung eines fremden, schneebedeckten Planeten erspart sich Califax mit einem Alien-Skilift das mühsame Bergsteigen
SI 026 Auf einem fernen Planeten entdecken die Abrafaxe eine Alienfigur Made in Taiwan
SI 049 Die Abrafaxe landen auf einem Fritter
SI 055 Krapinja-Raumschiffe (in einem Computerspiel)
Roboter-Pi-Abenteuer:
SI 311317, 319324
Großer Einer und Sprecher des Rates der Alten
(die Mond-Tenka ist irdischer Herkunft)
SI 389 Außerirdischer von Proxima Centauri
Entführung-ins-All-Episode:
SI 463, SI 464
Grüne Außerirdische entführen Abrax
Planetariumsshow:
Mit den Abrafaxen durch Raum und Zeit
Die Abrafaxe fliegen mit den Brägern per Anhalter von einem "abermillionen Lichtjahre" entfernten einsamen Planeten, in deren Raumschiff, mit zurück zur Erde. Die Bräger bekommt man allerdings nicht zu Gesicht.
Clasp-Mania Claspe, Fritter
Das Weltall, unendliche Weiten, wir schreiben das Jahr 2012 Allererste Begegnung mit Clasp (vor BK 108 einzuordnen)

[Bearbeiten] Begegnungen auf der Erde

Die Abrafaxe bleiben zu Hause und bekommen (zumeist unangemeldeten) Besuch von Außerirdischen

Comic Begegnung
BK 207 Ein Alien taucht auf einer Faschingsparty auf und fragt nach dem Weg nach Proxima Centauri
BK 484 Zur Erinnerung an vergangene Abenteuer stoßen Abrax und ein Octorianer mit Sekt an
BK 1089 Ein UFO landet im Garten der Abrafaxe
SI 066 ein echtes UFO, oder nur eine Ausrede?
SI 137
SI 270 Califax begrüßt einen Außerirdischen mit einem Blumenstrauß
SI 415 UFOs wollen die Weltherrschaft erobern. – Außerirdische sind nicht zu sehen, es könnte auch eine unbemannte Drohne einer großen Macht sein.
SI 441 Der Maulwurf schlägt kleine gelbe Aliens in die Flucht
SI 449
Entführung-ins-All-Episode:
SI 461, SI 462
Grüne Außerirdische
SI 470 Abrax' Computerspiel wird zur Realität: Hundert Schlachtschiffe und ein "Todesstern" vom Planeten Furor zerstören die Erde. (Außerirdische Individuen treten nicht auf.)
SI 496 Abrax hat Alien Susi eingeladen

[Bearbeiten] Erwähnung, Einbildung usw.

Keine Begegnungen: Aliens müssen für allerlei Ausreden herhalten. Abrax träumt vom Kampf mit Stag-Jägern. Und Brabax philosophiert gern über außerirdische Intelligenz...

Comic Begegnung
BK 113 Abrax wähnt sich in einem interstellaren Kampf mit sieben Stag-Jägern.
BK 117 Abrax träumt davon, wie er gleich vier Stag-Jäger auf einmal zerstört.
BK 575 Califax will Außerirdische mit seinem Fernrohr entdecken.
BK 1000 Aliens als Ausrede
BK 1013 Califax in Alien-Verkleidung
BK 1054 Brabax glaubt an außerirdische Intelligenz.
BK 1077 Kein Alien, sondern ein Staubsauger-Roboter
SI 424 Haarschopf und Zeigefinger von Califax werden für Lebensformen auf dem Mars gehalten.
SI 428 Califax' Pfannkuchen werden für "seltene Klasse-IV-Ufos" gehalten.
Persönliche Werkzeuge