Stendhal

Aus MosaPedia

Version vom 22:45, 25. Nov. 2022 bei 78.54.11.51 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der französische Schriftsteller Marie-Henri Beyle (1783-1842) wurde unter seinem Pseudonym Stendhal bekannt. Er wird in einem Abrafaxe-Onepager der Geschichte Ferien mit der Kunst im Nebenuniversum Spaß mit den Abrafaxen erwähnt.

Brabax erwähnt bei der Besichtigung des Schiefen Turms von Pisa das Stendhal-Syndrom. Da Abrax das Syndrom unbekannt ist, erklärt es ihm Brabax.

[Bearbeiten] Anmerkungen

Das Syndrom wurde von der italienischen Psychologin Graziella Magherini nach dem Schriftsteller Stendhal benannt. Es bezieht sich auf sein 1817 veröffentlichtes Werk Reise in Italien, in dem er seine Eindrücke beim Besuch von Florenz beschreibt. Diese typischen Krankheitsfälle von Touristen in der Kunstmetropole Florenz wurden in einer Studie von Magherini beschrieben, wodurch das Syndrom international bekannt wurde.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Stendhal wird in folgendem Onepager erwähnt

Seltsame Syndrome
Persönliche Werkzeuge