Terem-Palast

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Terem-Palast ist ein Schauplatz der Weltreise-Serie im Mosaik ab 1976, sowie bei Anna, Bella & Caramella.

Der Terem-Palast ist ein Teil des großen Kreml-Palastes in Moskau. Als Residenz und Wohnsitz der Zaren wurde er im 17. Jahrhundert erbaut. Der Palast ist im altrussischen Holzbaustil errichtet und reich verziert.

[Bearbeiten] Der Terem-Palast in der Weltreise-Serie

Der Terem-Palast ist auch das Ziel des großen Rennens rund um die Welt. Dort treffen sich die Abrafaxe mit ihren Kontrahenten. Sie werden schließlich zu den Gewinnern des Rennens ernannt und sind damit die größten Abenteurer aller Zeiten. Dimitri Karamasow führt sie dann zu einem Ofen, in dem sich ein Zugang zu einem geheimen Labyrinth befindet. Im Labyrinth unter dem Kreml verschwinden die Abrafaxe.

[Bearbeiten] Der Terem-Palast bei Anna, Bella & Caramella

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Handlungsort folgender Mosaikhefte

Mosaik ab 1976: 357
Anna, Bella & Caramella: 14, 15
Persönliche Werkzeuge