Sklavenhändler Yussif

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Sklavenhändler Yussif

Der Sklavenhändler Yussif ist eine Figur der Templer-Serie.

Als die Abrafaxe und ihr Begleiter Hugo von Payens an der Küste Spaniens stranden, fallen sie Yussif und seiner Bande in die Hände. Sie werden deren Gefangene und gelangen so nach Sevilla. Die Ankunft dort hatten sie sich etwas anders vorgestellt. Yussif liefert sie an einen Sklavenversteigerer, der sie für ihn auf dem Sklavenmarkt anbietet. Während die Abrafaxe von Gundomar und Gutfried erstanden werden, muss Hugo auf die Galeere des Odo von Biscuit. Yussif erhält drei funkelnde Silbermünzen.


[Bearbeiten] Der Sklavenhändler Yussif tritt in folgenden Mosaikheften auf

360, 361
Persönliche Werkzeuge