Dresdner Mosaik Fanclub

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dresdner Mosaik Fanclub, MOSA.X, ist der Mosaik-Fanclub für den Raum Dresden, Umgebung und Ostsachsen.

Der Dresdner Mosaik Fanclub wurde, wie auch die BMC, nach einen Aufruf im Comicforum am 20.August 2004 in Dresden gegründet. Das monatliche Fantreffen findet, jeweils am letzten Freitag in Rahmen des Dresdner Mosaik- und Comicstammtisches statt.

Der Dresdner Mosaik Fanclub "MOSA.X" ist auch der Herausgeber des Fanzines Mosa.X, welches zweimal im Jahr erscheinen soll. Mosa.X 1 erschien im Jahr 2005 und wurde auf der 12. Mosaik-Börse in Wolfen einem größeren Publikum vorgestellt.

Zum Fanzine Mosa.X erscheint außerdem ein Flyer, der als Newsletter dient, und in Form von schwarz/weiß-Kopien vertrieben wird.

Das Fanzine Mosa.X 1 umfasste 36 Seiten in Farbe mit einen Anteil Seiten in schwarz/weiß, seit der zweiten Ausgabe erscheint das Heft komplett vierfarbig und ab Mosa.X 5 hatte es mittlerweile 40 Seiten. Mosa.X 10 erschien erstmals mit 48 Seiten.

Der Dresdner Mosaik Fanclub betreibt eigenes Forum als Arbeitsplattform.

[Bearbeiten] Ehrenmitglieder

Hannes Hegen (†), Jürgen Günther (†), Lona Rietschel (†), Lothar Dräger (†), Brigitte Lehmann

[Bearbeiten] Adresse

Andreas Schwenke
c/o mosa.X
Quohrener Straße 41
01324 Dresden

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge