Die Abrafaxe - Der Weg zum Ruhm

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Erschienen Wo: MOSAIK 310
Wann: Oktober 2001
Nachdruck in bisher nicht
Panel 63
Katalog 1.01.310
Serie Die Abrafaxe
Folge davor Die Abrafaxe 8 - Die Macht des Pluritan
Folge danach Die Abrafaxe 9 - Ein Mann wie Bogart
Datei:Der_Weg_zum_Ruhm.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Die Abrafaxe und Max machen sich für die Premiere des Films Die Abrafaxe - Unter schwarzer Flagge ausgehfein. Die Filmfirma schickt ihnen extra eine Stretchlimousine samt Chauffeur vorbei. Als sie im Auto sitzen, stoßen sie zuerst einmal mit einem Glas Champagner an. Max jedoch ist unzufrieden mit der Fahrweise ihres Chauffeurs und setzt sich kurzentschlossen selbst hinters Lenkrad. Doch mit ihrer Fahrweise richtet sie nicht nur in der ganzen Stadt Chaos an, sondern sie setzt das 200'000 € Gefährt auch noch gegen einen Hydranten. Die vier müssen deswegen in eine Fahrradrikscha umsteigen. Als sie endlich am Premierenkino ankommen, rasen sie mit voller Geschwindigkeit in eine frisch betonierte Baustelle. Und so kommen sie nicht gerade over-dressed bei ihrer Filmpremiere an...

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Unter der Rubrik Die Abrafaxe in Minimaritta sollte es von nun an laut Ankündigung in jedem Mosaik eine zusätzliche Kurzgeschichte wie diese geben.
  • Die Filmpremiere fand tatsächlich im Oktober 2001 statt.
  • Brabax muss Califax ermahnen, nur ein Glas Champagner zu trinken. Er hat sicher noch etliche Besäufnisse von ihm vor Augen (vgl. 11/77 oder 193).
  • Eine Pennerin hat neben einem kaputten Computer auch das Buch Bill Gates - My Life in ihrem Einkaufswagen
  • Der Modedesigner Fausto Zoppi ist der Magier der Hutmode.
  • Der Titel könnte eine Anspielung auf den Kubrick-Film Wege zum Ruhm sein.
  • Max' Fahrweise entlockt Brabax einen Vergleich mit James Bond.

[Bearbeiten] Mitarbeiter

Persönliche Werkzeuge