Ada Byrons Brief

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gespannt liest Bella den Brief vor

Ada Byrons Brief wird bei Anna, Bella & Caramella gelesen.

Der Brief wird von Ada Byron in London geschrieben und an Anna von Urquhart in Drumnadrochit geschickt. Eine Postkutsche bringt den Brief nach Schottland, wo ein Postillion ihn Aunty Ann aushändigt. Sie reicht ihn an Anna, Bella und Caramella weiter, da er an sie gerichtet ist. Bella soll den Brief vorlesen, wird sie von Anna gebeten.

Im Brief berichtet Ada, dass sich in London die Wogen noch nicht geglättet haben. Die Suche nach Anna wurde sogar verstärkt. Inzwischen hat ihr William King einen Heiratsantrag gemacht. Ada mag ihn sehr und hat den Antrag angenommen. Sie lässt sich gerade ein Hochzeitskleid schneidern und verbringt die Zeit bei Schneidern, Hutmachern und Friseuren.

[Bearbeiten] Ada Byrons Brief wird in folgendem Mosaikheft gelesen

38
Persönliche Werkzeuge