Mosaik 10/79 - In der Festung

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von 10/79)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Titelbild Erschienen Oktober 1979
Nachdruck in Sammelband 12 - Der Sieg der Kuruzen
Umfang 20 Seiten
Panel 86 + Titelbild
Katalog 1.01.046
Serie Liste aller Abrafaxe-Mosaiks
Hauptserie: Anno-1704/05-Serie
Kapitel: Österreich-Ungarn-Serie
Heft davor Befreiungsversuche
Heft danach Der Sieg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Erzähler: Ludas Matyi
Zunächst erreicht der Gefangenentransport mit Califax die Festung Munkacz. Es stellt sich heraus, dass der neue Kommandant niemand anders als Califax' Erzfeind Major Hötzendorfer ist. Mit bösartigem Sarkasmus empfängt der Major Califax als "Durchlaucht". Er gibt Feldwebel Schmidt den Befehl, Califax in Zelle Nummer 7 einzusperren. Da Schmidt ihn jedoch nach wie vor tatsächlich für den Erbprinzen Rudi hält (und Hötzendorfers Sarkasmus gegenüber Califax nicht durchschaut), verbringt er den Delinquenten nach kurzem Überlegen in eine Zelle für Spione, wodurch Califax per Geheimgang die Möglichkeit erhält, in der Festung umherzuwandern.
Unterdessen trifft auch der Hilfs-Gefängniswagen mit Hans Wurst an Bord ein. Hötzendorfer befiehlt dem Soldaten Ignaz, Hansl zu den anderen zivilen Gefangenen zu sperren. Hansl nutzt die Gelegenheit, dem einfältigen Ignaz die eine schwere Krankheit einzureden und zur Behandlung von ihm die Zutaten für Schießpulver als angebliche Arznei zu verlangen (Salpeter, Holzkohle, Schwefel). So versorgt ihn Ignaz unwissend mit dem Material für eine Sprengpatrone. Califax, der über seinen Geheimgang just vor der Zelle mit den Gefangenen gelandet ist, soll Feuer besorgen. Er schnappt sich die Lunte einer Kanone und sorgt dabei für erheblichen Aufruhr, als ein Haufen Kanonenkugeln den Wall herunterpurzelt. Kurz vor der Zündung der Sprengladung entdecken die anderen Wachsoldaten auf Munkacz zwar noch das Komplott, kommen jedoch zu spät. Die Sprengung der Kerkergitter ist erfolgt!

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Im 3. Panel auf Seite 13 erhält der junge Gefangene mit schulterlangen braunen Haaren und hellblauer Hose durch einen Kolorierungsfehler plötzlich und einmalig blonde Haare.

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Weitere Besonderheiten

[Bearbeiten] Externe Links

Persönliche Werkzeuge