Weißbauchseeadler

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Adler entdeckt neue Beute

Der Weißbauchseeadler ist ein Tier der der Ozeanien-Serie im Mosaik ab 1976.

Ein Weißbauchseeadler fliegt über der Küste von Hatzfeldhafen, als ihm eine Kokosnuss mit einer Ratte entgegenfliegt. Pitipak und Egon hatten die Kokosnuss mit einem Palmenkatapult abgeschossen, auf der die Ratte gerade saß und einen schönen Schmetterling betrachtet hat. Der Adler schnappt sich die Ratte und fliegt mit ihr landeinwärts. Pitipak lässt sich von Egon hinterher katapultieren, um zu verhindern, dass der Adler die Ratte als Beute bekommt. Er taucht im Fluge kurz vor dem Raubvogel auf und kann ihn mit einem lauten "Buh!" erschrecken. Die Ratte wird fallengelassen und Pitipak kann sie mit einer Trampolin-Landung auf den Palmen retten.

[Bearbeiten] Externer Verweis


[Bearbeiten] Ein Weißbauchseeadler fliegt durch folgendes Mosaikheft

541
Persönliche Werkzeuge