Union Pacific

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Union Pacific ist eine Firma in der Amerika-Serie des Mosaik von Hannes Hegen und der Weltreise-Serie des Mosaik ab 1976.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Die Union Pacific bei den Digedags

Aktien der Union Pacific kann man an der New Yorker Börse handeln. Dies ist den Tafeln in der Börse zu entnehmen.

Seit der Schlacht am Bull Run, einem Sieg der Südstaaten, steigen die Kurse von Union Pacific drastisch - um 500 auf 2000 Punkte! -, genau wie die anderer Firmen aus dem Süden wie Memphis Cotton, New Orleans Trust oder Mobile Ltd. Es ist aber davon auszugehen, dass der Börsenwert der Firma nach dem nächsten Sieg der Nordstaaten wieder fallen wird.

[Bearbeiten] Die Union Pacific bei den Abrafaxen

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Die Union Pacific in Hollywood Pursuit

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Vorbild

Die Union Pacific Railroad ist die heute größte Eisenbahngesellschaft der USA. Sie wurde allerdings erst 1862 gegründet, trägt ihren jetzigen Namen sogar erst seit 1865 und hat nie einem Rock E. Feller gehört, d.h. sowohl in der Amerika-Serie als auch in der Weltreise-Serie hat man hier ein wenig geflunkert.

Bekannt ist der Western Union Pacific von 1939, der ein Lokomotivrennen zwischen der Union Pacific Railroad und der Central Pacific Railroad zum Inhalt hat.

[Bearbeiten] Die Union Pacific wird in folgenden Publikationen erwähnt

Mosaik von Hannes Hegen: 211 (als Schriftzug)

Mosaik ab 1976: 352

Hollywood Pursuit: HP 1, HP 2
Persönliche Werkzeuge