Trevithicks Lama

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Trevithicks Lama ist ein Tier im Peru-Kapitel des Mosaik von Hannes Hegen.

Richard Trevithick reitet auf diesem weißen Lama von Lima nach Cerro de Pasco, eskortiert von den Soldaten Juan Alcali Pomados di Elegantos Frazzelinieros und Emilio de los Catapultos, die sein Gepäck schleppen. Da das Lama in ca. 1300 Meter Höhe vor einer schmalen, schwankenden Hängebrücke scheut, piekst Don Juan es mit seinem Degen in den Hintern. Das Tier bäumt sich auf, wirft Trevithick ab und galoppiert über die Brücke davon.

Die beiden Soldaten wollen es ihm gleich tun, werden aber von Trevithick dazu gezwungen, ihn weiter zu begleiten. Nun müssen sie noch weitere 3000 Höhenmeter das Trevithicksche Gepäck tragen.

[Bearbeiten] Trevithicks Lama scheut in folgendem Mosaikheft

75
Persönliche Werkzeuge