Schlitten des Weihnachtsmanns

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schlitten des Weihnachtsmanns ist ein Transportmittel des Nebenuniversums "Die ABRAFAXE".

[Bearbeiten] Bau

Der Schlitten ist eigentlich eine normale, von zwei Rentieren gezogene Kutsche. Die Kufen dienen lediglich der Camouflage. Fliegen kann der Schlitten nicht und beim Rutschen auf Schnee geht er kaputt.

[Bearbeiten] Einsatz

Als der Weihnachtsmann eines Heiligabends auf Geschäftsreise durch Minimaritta fährt, rutscht er mit seinem Schlitten auf einer Schneewehe aus, die von Brabax' wildgewordener Schneekanone stammt. Prompt flutscht ein Reifen von der Felge und der Schlitten bleibt mit einem lauten "Quuiiii" mitten auf der Straße liegen.

Doch da die geschickte Max zufällig in der Nähe weilt, ist der Schaden schnell behoben, und der Schlitten kann weiterfahren.

[Bearbeiten] Der Schlitten des Weihnachtsmanns verunglückt in folgender Geschichte

Die Abrafaxe - Schöne Bescherung
Persönliche Werkzeuge