Krone

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Krone ist die Bezeichnung für verschiedene historische wie aktuelle Währungseinheiten. In der Orient-Serie des Mosaik von Hannes Hegen werden Kronen erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Im Mosaik

Sultan Mahmud der Zweite findet bei seinem Schatzmeister Mustafa al Mansur den gesamten Inhalt seiner Schatzkammer wieder. Darunter befinden sich neben Drachmen, Denaren, Piastern aus den Steuergeldern seiner Provinzen auch Einnahmen aus Zöllen, wie Dollars, Pfunde, Franken und eben auch Kronen. Der Sultan lässt daraufhin den Schatzmeister festnehmen und alles in seinen Palast bringen.

[Bearbeiten] Historisches Vorbild

In der Geschichte gab und gibt es eine ganze Reihe von Währungen der verschiedensten Staaten, die die Bezeichnung Krone trugen bzw. tragen. Zur Zeit der Mosaik-Handlung gibt es jedoch praktisch nur eine infrage kommende zeitgenössische Währung:

  • Schweden und Norwegen: In beiden Ländern wurde die Bezeichnung krone bzw. krona erst 1873 eingeführt, im Zuge der Schaffung einer gemeinsamen Währung für Schweden, Dänemark, Norwegen und das heutige Island
  • Dänemark: In Dänemark gab es vor 1873 zwar bereits ab 1619 für kurze Zeit eine Währung namens Krone. Es ist jedoch äußerst unwahrscheinlich, dass der Sultan anno 1835 - während er auf sprudelnde Einnahmen der jüngsten Zeit Bezug nimmt - nennenswerte Mengen dieser damals historischen Währung besitzt.
  • Österreich-Ungarn: Hier wurde erst 1892 die Kronen-Währung eingeführt. Daher stammt die spätere Währung in der Tschechoslowakei, die koruna (dt. "Krone").
  • Großbritannien: In England gab es seit 1526 eine Münze, die die Bezeichnung Crown ("Krone") führte. Es handelte sich zunächst um eine Gold-, später um eine Silbermünze mit dem Wert von einem Viertel Pfund. Solche Kronen wurden in Großbritannien bis 1968 geprägt.

Daher ist es historisch gesehen am wahrscheinlichsten, dass es sich bei den vom Sultan erwähnten Kronen um größere Mengen an englischen Crown-Münzen handelt, auch wenn dies möglicherweise nicht unbedingt die Vorbildwährung gewesen ist, die die Mosaikmacher damals im Sinn gehabt haben (sie dachten evtl. an die tschechoslowakische Krone).

[Bearbeiten] Externe Links

  • Wikipedia-Artikel, Begriffsklärungs-Seite mit Links zu den jeweiligen Artikeln zu den einzelnen Währungen

[Bearbeiten] Kronen spielen in folgenden Mosaikheften eine Rolle

Mosaik von Hannes Hegen: 214
Persönliche Werkzeuge