Castillio im Dschungel bei Punto Perdido

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Castillio im Dschungel

Das Castillio im Dschungel bei Punto Perdido ist ein Handlungsort der Wido-Wexelgelt-Serie.

Dieses kleine Kastell mitten im Dschungel, einige Stunden landeinwärts von Punto Perdido gelegen, ist ein letztes Überbleibsel der einstmals großen Pläne, die man mit der Neugründung hatte. Es sollte der Überwachung des Goldtransportes von Eldorado an die Küste dienen. Weil es dazu leider nie kam, wurde das Castillio ein beliebter Ort, um dorthin Soldaten strafzuversetzen. Dieses Schicksal traf Juan, José und Archimboldo. Sie waren die letzten drei Jahre auf diesem Posten, bis sie von den Eldoradopiraten überfallen und gefesselt wurden.

Als Wido Wexelgelt sie später befreit, fesseln sie ihrerseits ihren Befreier und machen sich ebenfalls auf die Suche nach Eldorado. Wido wird schließlich von Abrax und Brabax befreit.
Dafür erfindet er für sie eine phantastische, beim Castillio spielende Heldengeschichte mit einer Prinzessin und einem Drachenkampf.


[Bearbeiten] Das Castillio im Dschungel bei Punto Perdido ist Schauplatz folgender Mosaik-Hefte

264
Persönliche Werkzeuge