Blue Moon Club

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurz nach Ladenschluss am frühen Morgen.

Der Blue Moon Club ist ein Handlungsort der Abrafaxe-Amerika-Serie.

Nachdem Brabax auf der Straße einen Flyer bekommen hat, begibt er sich zu der Adresse des Blue Moon Clubs in der Elmstreet, um "Eloise Stapleton" dort zu finden. Er bricht durch ein Kellerfenster ein. Dies alarmiert den Angestellten Barney. Vor Panik flüchtet Brabax in die Garderobe des Zauberers Harry Plotter. Barney folgt ihm und Brabax verhext ihn kurzerhand in einen Hasen - oder besser gesagt, glaubt er, einer zu sein. "Eloise" wird vom Barkeeper des Blue Moon Clubs nach dem Auftauchen von Brabax gewarnt und macht sich aus dem Staub.

Der Club gehört dem Mafioso Bugsy Gallone. Er und seine Bande haben in einem der Hinterzimmer ihr Hauptquartier.

[Bearbeiten] Name

Der Name des Clubs spielt offenbar auf das bekannte Lied Blue Moon an. Dieses stammt zwar erst aus den 1930ern, entstand aber als Nachtclublied (!) für den Film Hollywood Party von 1934, ursprünglich unter dem Titel Prayer (Oh Lord Make Me A Movie Star). Mit blue moon bezeichnet man im Englischen einen zweiten Vollmond im Monat, übertragen gesprochen etwas sehr Seltenes.


[Bearbeiten] Der Blue Moon Club ist in folgenden Heften zu sehen

303, 306, 308
Persönliche Werkzeuge