Anna, Bella & Caramella - Im Kloster Helfta

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelbild Stammdaten
Erschienen August 2022
ISBN 978-3-86462-174-1
Nachdruck von Heft 29, 30, 31, 32
Umfang 160 Seiten
Format 16,5 x 23,5 cm, Paperback
Reihe Anna, Bella & Caramella
Annabellas-Reformations-Serie
Band davor Marie Curie macht Physik
Band danach noch keins

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Inhalt

Verlagsklappentext:
Anna, Bella und Caramella hat es in die Zeit Luthers und der Reformation verschlagen. Während Bella und Caramella im Kloster Neu-Helfta landen und für Dämonen gehalten werden, muss sich Anna als Anton ausgeben, um sich an die Spitze einer Räuberbande zu kämpfen. Wie der Erzbischof von Mainz reagiert, als ihm die angeblichen Dämonen präsentiert werden und wie es Anna und den Räubern gelingt, ein wenig Gerechtigkeit in die Welt zu bringen und wo der Graf Tenebroso abgeblieben ist, davon erzählt diese Geschichte.


Dieses Buch erzählt die Abenteuer 29 bis 32 der drei Mädchen.

[Bearbeiten] Redaktioneller Teil

[Bearbeiten] Mitarbeiter

[Bearbeiten] Anmerkungen

Persönliche Werkzeuge