Federico Fellini

Aus MosaPedia

Version vom 10:50, 21. Nov. 2022 bei Heinrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Federico Fellini wird in einem Onepager in der Geschichte Ferien mit der Kunst im Nebenuniversum Spaß mit den Abrafaxen erwähnt.

Federico Fellini (1920-1993) war ein italienischer Regisseur und Drehbuchautor. Vier seiner Filme wurden mit einem Oscar ausgezeichnet, darunter auch La dolce vita für die besten Kostüme.

[Bearbeiten] Erwähnung im Onepager

Die Abrafaxe erinnern sich bei der Besichtigung des Trevi-Brunnens in Rom an die Filmszene mit der schönen Schauspielerin Anita Ekberg. Brabax erklärt, dass diese berühmte Szene im Film La dolce vita des großen Regisseurs Federico Fellini spielt. Califax steigt in den Brunnen und ahmt die Bewegungen von Anita Ekberg nach. Abrax und Brabax finden ihn lustig, bis ein Polizist auftaucht und Califax einen Strafbescheid ausstellt. Verärgert meint Califax, dass diese Szene wohl aus dem Film geschnitten wurde.

[Bearbeiten] Externer Verweis

[Bearbeiten] Federico Fellini wird in folgendem Onepager erwähnt

Fast wie im Film!
Persönliche Werkzeuge