Aleppo

Aus MosaPedia

Version vom 18:40, 17. Jun. 2019 bei Heinrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aleppo ist eine Stadt im Norden Syriens. Sie ist eine der ältesten Städte der Region und darf 2006 als erste Stadt den neu eingeführten Titel Kulturhauptstadt des Islams tragen. Die Stadt ist Handlungsort der Orient-Express-Serie und wird bei Anna, Bella & Caramella erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Schauplatz im Mosaik

Während der Orient-Express-Serie erreichen Loftus und die Abrafaxe mit der Karawane von Ismail die Stadt. Da sie von der osmanischen Polizei gesucht werden, verstecken sich die Abrafaxe in Wasserblasen, die von den Kamelen transportiert werden, und Loftus gibt sich als seltsamer Blinder aus. In der Stadt liefern sie einen verletzen Akrobatenjungen bei seinen Eltern ab und gelangen über einen Geheimgang der Kreuzfahrer wieder aus der Stadt heraus.

[Bearbeiten] Erwähnung bei Anna, Bella & Caramella

Ein Bekannter hat Philippine Welser Coffee aus Aleppo mitgebracht. Sie fragt einen Geschäftsfreund in Wien, ob man damit Geschäfte machen kann. Unbedingt, meint der Freund, und möchte gleich ein Coffee-Haus aufmachen.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Aleppo ist Schauplatz im Mosaik oder wird erwähnt

Mosaik ab 1976: 294 (erwähnt), 297
Anna, Bella & Caramella: 22 (erwähnt)
Persönliche Werkzeuge