Zuckerwatte

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Cäsar Celsius wird aus der Zuckerwatte geholt

Zuckerwatte ist eine Süßware in der Römer-Serie des Mosaik von Hannes Hegen. Sie kommt auch bei den Abrafaxen in einem Super Illu-Onepager und in einen Kalender vor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zuckerwatte bei den Digedags

Im Vergnügungspark Tivoli, den die Digedags betreiben, wird die süße Leckerei von einem römischen Zuckerwattemacher hergestellt und angeboten. Der verkleidete Cäsar Celsius springt bei seiner Flucht vor einem Feldwebel von der Achterbahn in den Verkaufsstand mit einem großen Trog Zuckerwatte. Der Feldwebel folgt ihm und nimmt ihn anschließend gefangen. Zwei Passanten meinen, dass alles nur ein verrückter Reklame-Gag sei, und naschen von der Zuckerwatte.

Natürlich handelt es sich hier um einen Anachronismus, denn die Zuckerwatte gab es nicht im Alten Rom.

[Bearbeiten] Zuckerwatte bei den Abrafaxen

[Bearbeiten] Super-Illu-Onepager

Im Onepager Der Nikolausstiefel findet Califax zum Nikolaustag Zuckerwatte in seinem gut geputzten Schuh. Darüber freut er sich sehr, denn er hat sich die Zuckerwatte auch gewünscht.

[Bearbeiten] Im Kalender 2016 - Eine Reise durch Deutschland

Die Abrafaxe besuchen das Oktoberfest in München auf dem September-Kalenderblatt 2016. Califax ist von der Herstellung der Zuckerwatte so abgelenkt, dass er versehentlich seine Zuckerwatte bei Brabax ins Gesicht drückt. Der findet das überhaupt nicht lustig, denn er verkostet gerade eine Weißwurst.

[Bearbeiten] Externer Link

[Bearbeiten] Zuckerwatte wird in folgenden Publikationen vernascht

Mosaik von Hannes Hegen: 19
Super Illu: Der Nikolausstiefel
Abrafaxe-Kalender: Eine Reise durch Deutschland (September-Blatt)
Persönliche Werkzeuge