Onepager SI 286 - Wie schaut man aus der Wäsche

Aus MosaPedia

(Weitergeleitet von Wie schaut man aus der Wäsche)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Zeitung Super Illu
Folge 286
Erschienen 6. September 2001
Nachdruck in MOSAIK 314
Panel 7
Abrafaxe-Katalog 7.01.02.04.286
Serie Hier und heute
Alle Super Illu-Onepager 2001
Folge davor In der Super Illu:
Der Luftpostbote
Folge danach In der Super Illu:
Es lebe die Gerechtigkeit!
Datei:SI286.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

Als Califax die Wäsche zum Trocknen aufhängt, sieht er am Abendhimmel den Ballon. Aber was für ihn ein Bild des Friedens ist, ist im Korb am Himmel eher das Gegenteil. Abrax stellt Brabax wütend zur Rede, warum er den Ballon aus seinen Jogginghosen gebaut hat. Er gibt zu, dass die Fallschirmseide der Grund war. Dann klettert Abrax auf den Ballon, um sich seine violette Lieblingsjogginghose zu holen. Er schneidet zum Entsetzen von Brabax mit einer Schere ein Loch in den Ballon und dann knallt es ...

Abrax und Brabax landen in der von Califax aufgehängten Wäsche. Der versteht gar nicht, warum sie nicht warten, bis die Sachen trocken sind.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Dies ist der dritte Teil einer dreiteiligen Geschichte.
  • Der Nachdruck im Mosaik, welcher alle drei Teile der Geschichte unter dem Namen "WINDHOSEN" (dem Namen des ersten Teils) vereint, ist identisch.

[Bearbeiten] Mitarbeiter

Persönliche Werkzeuge