Victor Hugo

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Victor Hugo im Abrafaxe-Kalender 2005

Victor Hugo (1802 - 1885) war ein französischer Schriftsteller. Er wird in der Orient-Express-Serie im Mosaik ab 1976 erwähnt. Im Abrafaxe-Kalender 2005 - Die Abrafaxe und die Welt der Bücher wird Victor Hugo mit seinem Werk Der Glöckner von Notre Dame vorgestellt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Erwähnung im Mosaik

Professor Loftus zeigt den Abrafaxen die Sehenswürdigkeiten von Paris bei einer Stadtrundfahrt. Als sie am Panthéon vorbeikommen, verweist der Professor auf berühmte Dichter und Denker, die in der Ruhmeshalle des Panthéon ihre letzte Ruhe fanden. Neben Voltaire und Rousseau nennt er auch Victor Hugo.

[Bearbeiten] Vorstellung im Kalender

Der Abrafaxe-Kalender 2005 zeigt im Monat April die Abrafaxe mit dem Glöckner von Notre Dame. Auf der Rückseite des Kalenders werden unter einem Porträtbild von Victor Hugo seine Werke: Der Glöckner von Notre Dame, Die Elenden, Cromwell, Das Teufelsschiff, Napoleon der Kleine und Torquemada genannt.

Bei den Lebensdaten hat sich im Kalender ein Fehler eingeschlichen, denn dort ist ein falsches Sterbedatum genannt.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Victor Hugo wird in folgenden Publikationen erwähnt

Mosaik ab 1976: 285
Abrafaxe-Kalender: Die Abrafaxe und die Welt der Bücher
Persönliche Werkzeuge