Schloss Filoutere

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das mächtige Château Filoutere

Das Schloss Filoutere gehört dem Steuerpächter Armand Filoutere. Dieser beutet schamlos die Bevölkerung der ihm unterstellten Dörfer aus. Als Ninon, die Nichte des Steuerpächters fliehen will, helfen ihr die Abrafaxe durch einen geheimen Gang, der unterirdisch aus dem Schloss führt. In diesem Gang hat sich ein Bär eingenistet, der die Flucht fast vereitelt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Räume im Schloss

[Bearbeiten] Mögliches Vorbild

Die Burg mit hohen Mauern und zahllosen Türmen, die auf einem Felsen über "bescheidenen Behausungen" thront, weist auf den ersten Blick zahlreiche Ähnlichkeiten mit der Cité von Carcassonne auf, sodass es naheliegend erscheint, dass Carcassonne als Inspiration für Filoutere gedient haben könnte. Parallelen finden sich im Ausmaß der Anlage, in der Architektur der Turmdächer mit ihren markanten Spitzen ebenso wie in der Lage in Südfrankreich unweit der Pyrenäen.

Trotz dieser Ähnlichkeiten grenzt es an Spekulation, die Stadt und die Burg von Carcassonne deshalb als Ort der Mosaik-Handlung ansehen zu wollen:

  • Bei näherer Betrachtung zeigen sich deutliche Unterschiede in der Architektur: Filoutere wirkt romantisch-verspielt, während die Festung Carcassonne klar als nüchterner militärischer Zweckbau zu erkennen ist.
  • Die Cité (Oberstadt) von Carcassonne war eine bedeutende Festung und zugleich Bischofssitz (bis 1745), und nicht "nur" der Wohnsitz eines Steuerpächters.
  • Die im 13. Jahrhundert gegründete, ebenfalls befestigte Stadt am anderen Aude-Ufer (die Bastide St. Louis) hatte im 17. Jahrhundert begonnen, der Cité ihre Rolle streitig zu machen. Das Gericht war bereits 1657 in die Unterstadt gezogen; direkt am Fuße der Festung war 1696 auf Initiative Colberts eine königliche Textilmanufaktur gegründet worden. Das am Fuße von Schloss Filoutere liegende Dorf ist weder mit der Unterstadt noch mit der Textilmanufaktur zu identifizieren.

[Bearbeiten] Externe Links


[Bearbeiten] Handlungsort folgender Mosaikhefte

9/80, 10/80
Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.
Persönliche Werkzeuge