SPAR-Deckenhänger

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den SPAR-Deckenhängern handelt es sich um eine bestimmte Sorte der verwendeten Werbemittel für die Webeaktion Die Abrafaxe bei SPAR, bei welcher die SPAR Handels AG Zeichnungen für ihre Werbeaktionen zur 35. und 36. Kalenderwoche 1996 beim MOSAIK Steinchen für Steinchen VerlagGmbH beauftragte. Die Deckenhänger wurden beidseitig mit identischem Motiv im Format A0 auf Karton gedruckt. Alle veröffentlichten Skizzen und Entwürfe für diese Aktion wurden von Konstantin Kryssow gezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Deckenhänger-Motive

In den im Mosaik 248 veröffentlichten Skizzen zur Ankündigung der SPAR-Aktion sind bereits die Grundzüge der späteren Deckenhänger-Motiver erkennbar. Im Heft 249 sind die kolorierten ausgearbeiteten Entwürfe abgebildet.

[Bearbeiten]  ???? Motiv Abrafaxe reisen um die Welt ???

In der 34. KW, also der der Aktion vorausgehenden Woche ... Ankündigung der Aktion ...

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Motiv "Abrax"

Sprechblasentext der Skizze: "Komisch... Alle Wege führen zu SPAR!" Die Grundidee Abrax mit Karte und Kompass blieb erhalten. In der Farbausführung wurde das als Sonne zu assoiziiernde runde SPAR-Logo des grünen Baumes im grünen Kreis wesentlich größer ausgeführt, als in der Skizze. Natürlich ist auch der Hintergrund gefüllter feiner ausgearbeitet. Ebenfalls geändert wurde Abrax´ Armhaltung und die Straßenführungsperspektive, die letztlich bewirkt, dass Abrax mit seiner markigen Werbeaussage zu SPAR noch weiter in den Mittelpunkt des Betrachters rückt.

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Motiv Brabax

Der mit einem Taschenrechner vor einem Einkaufsberg stehende Brabax übt in den Entwürfen noch Kopfrechnen, denn in seiner Denkblase addiert er Käsestückchen zu einem Käseleib. Wahrscheinlich ist der Denkblaseninhalt ob des offensichtlichen Rechenfehlers 2/8 + 2/6 = 1 in der Endausführung dann durch den Text: "...MMH, DA SPRINGEN JA SOGAR NOCH`N PAAR PULLEN SAFT FÜR UNS RAUS!" ersetzt worden. Allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn wahrscheinlich war hier der Wunsch eines Auftraggebers der Vater des Gedanken und der Denkblasentext wurde als: "...MMH, DA SPRINGEN JA SOGAR NOCH`N PAAR PULLEN SEKT FÜR UNS RAUS!" geplant, so dass bei allen bekannten Brabax-Deckenhängern das Wort SAFT auf einem, höchstwahrscheinlich händisch aufgebrachtem, Aufkleber an der entsprechenden Stelle das Wort SEKT überklebt. Das Interessante daran ist die Tatsache, dass die SEKT-Spruch-Variante bereits im SPAR-Heft nachzulesen war und offensichtlich nicht die Zustimmung des Verlages erhielt, da ja die Abrafaxe bis dato vorbildliche Protagonisten für eine vornehmlich als Kinder gedachte Leserschaft der Mosaik-Hefte aggierten und daher in den 20 Jahren ihres, bis zum Aktionszeitpunkt zählenden, Erscheinens kaum Kontakt zu Alkohol hatten. Am Feilbieten ganzer Flaschenscharen Weines, Sektes, Schaumweines und Kornbrandes in den SPAR-Handzetteln änderte das letztlich aber nichts mehr.

Die von Kryssow bereits in der Skizze angedachten SPAR-Logo-Deckenhänger wurden im Farbentwurf leer gelassen, sind aber in der Endausführung wieder als solche zu erkennen.

[Bearbeiten] Motiv Califax

Califax sitzt am reichlich gedeckten Frühstückstisch vorm Fenster mit Blick auf eine SPAR-Filiale.

Der bereits in der im Mosaik 248 veröffentlichten Skizze eingeschriebene, aber im Farbentwurf des Mosaik 249 fehlende Sprechblasentext:"Gut, dass ich eine Wohnung mit Aussicht auf mehr habe!" wurde vollständig übernommen, aber durchgehend mit Großbuchstaben realisiert. Dafür wurde auf eine in der Skizze auffallende, vorm Tisch stehende, überdimensionale Milchflasche verzichtet und im "leeren Raum" unter dem Fensterbrett sitzt nun käseknabbernd Rattifax.

Persönliche Werkzeuge