Säule des Kommissos

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Säule des Kommissos ist ein Kunstwerk in der Runkel-Serie des Mosaik von Hannes Hegen

Die Säule befindet sich auf dem Kasernenhof in Konstantinopel, auf dem die Digedags exerzieren müssen. Sie stellt in Form eines umlaufenden Frieses die Befreiung eines byzantinischen Prinzen aus der Burg der Assassinen dar.

Bild:Hapfff.png Dieser Artikel ist noch sehr kurz oder noch unvollständig. Wenn du möchtest, kannst du ihn ergänzen.

[Bearbeiten] Vorbild

Als Vorbild für die Säule diente wahrscheinlich die berühmte Trajanssäule in Rom, die heute noch zu besichtigen ist. In Konstantinopel gab es aber ebenfalls mehrere Säulen mit umlaufenden Friesen, so z.B. die Arkadiussäule, von der heute nur noch ein Stumpf verbleibt.

Persönliche Werkzeuge