Platz der Könige

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Platz der Könige, eigentlich Königsplatz (persisch Meidan-e Schah), ist der Hauptplatz von Isfahan in Persien. Er wird kurz in der Weltreise-Serie des Mosaik ab 1976 besucht.

[Bearbeiten] Der Platz der Könige im MOSAIK

Einen ersten Blick auf den Platz der Könige kann auf der der Rückseite von Heft 345 werfen. Hier ist das Südende des Platzes mit dem Zugang zur Königsmoschee zu sehen.

Kaum sind die Abrafaxe selbst in Isfahan eingetroffen (in Heft 346), stecken sie schon in Schwierigkeiten. Sie werden verhaftet und gefesselt über den Platz der Könige ins Gefängnis gebracht. Dabei sehen sie, wie an einem Pfahl in der Mitte des Platzes der Scharfrichter einen Verurteilten auspeitscht, und machen sich nun ernsthafte Sorgen über ihre nahe Zukunft.

Im begleitenden Text wird der Platz etwas näher vorgestellt. So erfährt man, dass er als der größte Marktplatz der Welt gilt, dass er vom Alikapi-Tor und der Sheikh-Lotfollah-Moschee flankiert wird, dass sich hier einst der Schah-in-Schah vergnügte und dass der erwähnte Marterpfahl den Namen Kapuk trägt.

[Bearbeiten] Hintergrund

In der Tat ist der Königsplatz, auch "Abbild der Welt" (persisch Naqsch-e Dschahan) genannt, eine der prächtigsten Platzanlagen der Welt. Er verdankt seine Existenz dem Bauprogramm von Schah Abbas I., der um 1600 Isfahan zu seiner neuen Hauptstadt erkoren hatte. Die in Heft 346 erwähnte Sheikh-Lotfollah-Moschee und das Palast-Torgebäude Ali Qapu befinden sich an den Längsseiten des Platzes, die Königsmoschee und der Zugang zum Basar an den Schmalseiten. Das Portal der Königsmoschee ist sowohl in Heft 345, als auch in Heft 346 schön zu sehen. Im begleitenden Text in Heft 346 wird allerdings irrtümlich suggeriert, dabei handele es sich um die erwähnte Sheikh-Lotfollah-Moschee. Dafür stimmt die Angabe auf der Rückseite von Heft 345, dass es sich bei der abgebildeten Moschee um die größte im Orient handele.

[Bearbeiten] Der Platz der Könige wird in folgenden Mosaikheften besucht

345 (Vorschau-Rückseite), 346
Persönliche Werkzeuge