Onepager BK 380ff - Die Diät

Aus MosaPedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammdaten
Zeitung Berliner Kurier
Folge 380 - 382
Erschienen
  • 1. Teil: 6. November 1999
  • 2. Teil: 7. November 1999
  • 3. Teil: 13. November 1999
Nachdruck Tour de Berlin
Panel 24
Abrafaxe-Katalog 7.01.02.05.380 bis 382
Serie Berlin, Berlin
Alle Kurier-Onepager 1999
Folge davor im Kurier: Im Supermarkt
im Album: Neulich in der U-Bahn
Folge danachim Kurier: Ganz viel stabil
im Album: Far away
Datei:BK380.jpg
Berliner
Kurier
Folge Datum Panel
380 1 06.11.1999 9
381 2 07.11.1999 7
382 3 13.11.1999 8
Summe 24

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Comic

[Bearbeiten] Inhalt

1. Folge: Califax sitzt vor dem Fernseher und futtert Popcorn. In der Fernseh-Werbung wird behauptet, dass dicke Menschen keinen Erfolg haben können. Califax erkundigt sich bei Abrax und Brabax, ob er zu dick sei. Brabax meint, er sei nur wohl gerundet oder gut genährt. Abrax findet auch, dass DICK zu hart klingt. Bei einem Motorrad würde man sagen: robust mit verstärktem Rahmen. Verärgert begibt sich Califax in die Küche und veranstaltet einen Heidenlärm. Als die zwei einige Zeit später nachsehen, hat er den Kühlschrank zugeklebt, mit einer Kette verschlossen und obendrein in ein Wasserbecken gestellt. Er verkündet, dass ab heute Diät gemacht werde!

2. Folge: Nun macht es sich Abrax vor dem Fernseher bequem, während Brabax an einem Zeitungsartikel schreibt. Califax bekommt entsetzlichen Hunger und versucht verzweifelt ein Blatt Papier zu essen. Dann stürzt er sich wie ein Wahnsinniger auf einen Krümel am Boden, während im Fernseher für PIZZA RISTORANTE geworben wird. Brabax bittet ihn, mit der Diät aufzuhören und wieder zur Vernunft zu kommen. Abrax meint ebenfalls, dass er mit diesem Quatsch sofort aufhören soll. Als er mit einem lauten Schrei in die Küche rennt, folgen ihm die zwei und wollen helfen. Entsetzt sehen sie ihn im Kühlschrank sitzen und sich mit Essen vollstopfen.

3. Folge: Brabax kommt von der Arbeit und berichtet Abrax, dass ihn das Kantinenessen auf Dauer umbringt. Seitdem Califax die Diät macht, verhungert er - kulinarisch betrachtet. Öcsal habe ihm für das nächste Jahr ein Döner-Abo angeboten. Er hofft, dass Califax seine Diät bald wieder aufgibt. Als er hört, dass Abrax von Califax gebeten wurde, ihm zu helfen, freut er sich. Doch Califax hängt nebenan gut verschürt an der Decke und meint, dies sei die einzige Möglichkeit sei, ihn dauerhaft vom Essen abzuhalten.

[Bearbeiten] Figuren

[Bearbeiten] Bemerkungen

  • Auf dem Fernseher steht eine Schlumpf-Figur

[Bearbeiten] Mitarbeiter

Persönliche Werkzeuge